DAX: 5.356,60 Punkte – Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Am gestrigen Handelstag gab es 2 Varianten. Entweder der DAX fällt per Stundenschlusskurs unter 5328,58 zurück und bildet eine weitere Abwärtsbewegung bis 5273,97 Punkte aus oder der DAX behauptet nach einem schwächeren Start per Stundenschlusskurs 5328,58, was zu einem erneuter Test des übergeordneten Widerstandsbereichs ~5.350 führen würde. Variante 2 kam zur Ausbildung.

Ausblick: Am heutigen Tag dürfte der DAX fester in den Handel starten. Eine Eröffnung im Bereich von 5.374/75 ist realistisch. Jeder Handel oberhalb von 5.366 stellt umgehend eine temporäre Intradayübertreibung zur Oberseite dar. Kommt es also tatsächlich zu einer "sauberen" Handelseröffnung oberhalb von 5.365,60, so wäre diese "echte" Lücke zunächst ein anziehendes Ziel. Der weitere Verlauf ist dann insbesondere in den nächsten 3 Handelstagen auf folgende Art und Weise einzuschätzen: Das übergeordnete Aufwärtsmomentum treibt den DAX in eine kurzfristige Übertreibung hinein. Charttechnisch ist in diesem Sinne jedes DAX Level oberhalb von 5.366 auf Wochenschlussbasis als zu hoch einzustufen. Als Ziel auf der Oberseite bieten sich 5.374/75 und der Bereich um 5.383/88 an. Nach einer Eröffnung bei 5.374/75 erhöht sich umgehend das untere Intraday Keylevel auf etwa 5.350. Unterhalb von 5.350 wären Abgaben bis zum zentralen unteren Keylevel der mehrtägigen Aufwärtsbewegung bei 5.313 realistisch. Erst unterhalb von 5.313 kommt es zu ersten handfesten Verkaufssignalen. Bis dahin ist die aktuelle Rallye steil, überhitzend und vollkommen intakt.


Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken