DAX: 5.630,96 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Am letzten Handelstag wurde erwartet, dass der DAX nach einem schwachen Handelsstart den großen SELL Trigger einer Topformation (SKS) bei 5.612/23 aktiviert. Dies trat auch ein. Der Index fiel bis 5557. Am Nachmittag gab es dann allerdings einen kräftigen Rebound, der über das maximal zulässige Rücklaufleveö 5.614/23 hinausschoss. Somit bestätigte sich die Wendeformation nicht auf Tagesschlussbasis.

Charttechnischer Ausblick: Am heutigen Tag dürfte der DAX etwas oberhalb von 5.650 in den Handel starten. Ein direkter "Durchmarsch" bis 5.741 ist nicht die wahrscheinlichste Fortsetzungsvariante. Vielmehr ist die laufende Rallye als Reaktion auf die knapp -150 Abgaben von Donnerstag Vormittag einzustufen. Es gilt also: Im DAX ist nachdem Fehlausbruch am bisher verfolgten SELL Trigger ggf. ein kompletter Rebound an den verlassenen Aufwärtstrend möglich, das wäre etwa ein Anstieg bis 5.665. Das analytische obere Keylevel verläuft allerdings schon bei 5.652 (=61er Retracement). Insgesamt ist trotz des gestrigen Fehlausbruchs eine Fortsetzung des DAX Verlaufs zu verfolgen, die den DAX bei etwa 5.652/5.665 erneut nach unten abdrehen sieht in Richtung 5.587! 5.587 ist zugleich das wieder reaktivierte große horizontale DAX "Entscheidungslevel". Ein schräg versetzter SELL Trigger wird revidiert.
Fazit. Mit der DAX Marke 5.587 steht und fällt das charttechnische Bild. Erst unterhalb von 5.587 per Tagesschlussbasis trübt sich das Chartbild weiter ein.

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021