DAX: 5.818,41 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag) + 60min Chart (1 Kerze = 60min)

    Intraday Widerstände: 5.850/62 + 5.875/78 + 5.909/25
    Intraday Unterstützungen: 5.793 + 5.801/02 + 5.726/30

    Rückblick: Am gestrigen Handelstag war zu erwarten, dass der DAX bei etwa 5.817 ein Top bildet und anschließend seine Korrektur fortsetzt mit einem Mindestziel bei 5.772 und einem Idealziel bei 5.755. Der Tagesablauf war nahezu perfekt. Es gelang dem DAX nicht einen Stundenschlusskurs oberhalb von 5.817 herzustellen. Das Tagestief lag dann bei 5.755,89.

    Charttechnischer Ausblick: Die Zwischenkorrektur dürfte nun beendet worden sein. Der gestrige Anstieg am späten Nachmittag gab bereits einen deutlichen Hinweis. So ist heute primär ein Anstieg bis 5.850/5.862 zu erwarten. Werden 5.850/62 nachhaltig überschritten, ist der Weg prinipiell frei bis 5.909/5.925. Um den gestrigen Rallyeansatz nicht zu gefährden, sollte heute der Bereich 5.793/5.802 nicht mehr unterschritten werden. In diesem Fall würde sich umgehend die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Rücksetzer in Richtung 5.730 erhöhen.

    GodmodeTrader FOREX Report - Der Börsenbrief fundamental und charttechnisch mit Fokus auf Devisen. Der Börsenbrief erscheint jeden Mittwoch im PDF Format und ist KOSTENLOS.

    http://www.forex-report.de


    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    DAX Tagesausblick - Dienstag, 22.08.2006

    DAX: 5.794,83 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag) + 60min Chart (1 Kerze = 60min)

    Intraday Widerstände: 5.817 + 5.862
    Intraday Unterstützungen: 5.772 + 5.749/55 + 5.727/30

    Rückblick: Am gestrigen Handelstag sollte der DAX nach einem kurzen Test von 5.827/32 fallen und zwar idealerweise bis 5.755. Der Anstieg bis 5.827/32 blieb aus. Der DAX präsentierte sich sofort schwächer und fiel bis 5.772. Das Ziel 5.755 bzw. das Tageschart Pullbackziel in Höhe von 5.730 wurden bisher verfehlt.

    Charttechnischer Ausblick: Die Vorbörse präsentiert sich heute fest. Zu erwarten ist dennoch, dass der DAX bei etwa 5.817 ein Top bildet und anschließend seine Korrektur fortsetzt mit einem Mindestziel bei 5.772 und einem Idealziel bei 5.755 (maximal aber 5.830). Anschließend dürfte die übergeordnete Rallye fortgesetzt werden. Steigt der DAX vorzeitig und signifikant, also per Stundenschlussbasis über 5.817 an, so ist ein direkter Anstieg bis 5.862 zu unterstellen.


    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021