DAX: 6.177,42 Punkte - Aktueller 60min Chart (1 Kerze = 60min)

    Rückblick: Am gestrigen Handelstag gab es ein Entscheidungskriterium im Bereich von 6.155/62 zu beachten. Da 6.155/62 nur mit einigen Lunten von Intraday 60 Minuten Kerzen unterschritten wurden, zogen die Marktteilnehmer den DAX nochmals gekonnt aus der Gefahrenzone heraus. Es folgte ein Anstieg bis 6.203.

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX steckt in einer komplexen Seitwärtsphase. Diese ist noch nicht beendet. Analytisch ist daher heute primär kein neues Verlaufshoch zu erwarten. Der DAX bildet nach einem freundlichen Handelsstart idealerweise ein Tageshoch bei 6.203/05 und orientiert sich im Anschluss zur Unterseite, um die Korrekturformation der letzten Stunden zu vollenden. In diesem Sinne wäre ein Rücksetzer bis 6.106 das Idealszenario, aber kein Dogma. Sollte der DAX tatsächlich im Tagesverlauf nachgeben, so ist als Zwischenstation die markante Intraday Unterstützung bei 6.148/62 zu beachten. Alternative: Der DAX steigt über 6.210 an und erarbeitet sich damit weiteres Aufwärtspotenzial bis 6.232/42.