DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 5.613 Punkte

    Widerstände: 5.632 + 5.668 + 5.750
    Unterstützungen: 5.555/5.560 + 5.490

    Rückblick: Der DAX sollte gestern von 5.620 bis auf 5.662/5.668 ansteigen. Im realen Handel wurden es dann nur 5.651. Der Tag endete insgesamt leicht im Minus.

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX beendete am 28.10. und 30.10. den kurfzristigen Aufwärtstrend. Es ging deutlich, nämlich 575 Punkte abwärts. Daran schloss sich eine Gegenbewegung an, die bislang noch andauert. Die Zwischenrally hat nun aber wichtige Marken erreicht, die sich als Widerstände zwischen 5.632 und 5.668 versammeln. Es sind genauer gesagt 4 Widerstände.

    Alles in allem sagt das mehrtägige, in der Vergangenheit sehr erfolgreiche Kursmuster aus, dass es bald klar erkennbar abwärts geht bis mindestens ~5.300./5.312.

    Intraday waren gestern bereits "Ermüdungserscheinungen" im Bereich der Schlüsselstelle 5.632/5.668 zu erkennen! Der DAX dürfte daher ausgehend von 5.632/5.668 bald einige Stunden zurückfallen, zumindest auf 5.555/5.560, ggf. auch auf 5490.
    Solange der DAX bei 5.490 kontern kann, ist zum Wochenschluss ein weiterer Anstieg bis 5.632 + 5.668 nicht auszuschließen.

    Ein Anstieg über 5.668 oder 5.750 sollte möglichst unterbleiben, damit der Gesamtplan der nächsten Tage nicht gefährdet wird.
    Spätestens wenn der DAX über 5.780 und vor allem über 5.888 ansteigt, wäre der bärische Plan hinfällig.

    Hinweis: Seminarterrmin! Die effektivsten DAX Daytradingstrategien - Infos, siehe weiter unten...

    60 Min Chart

    Tageschart

    GodmodeTraining: Setzen Sie unsere Kompetenz für Ihren Börsenerfolg ein!

    Sehr geehrte Traderinnen und Trader,

    Übung macht den Meister – dieses Sprichwort gilt auch an der Börse. Praktische Trading-Erfahrungen, die auf solidem theoretischem Wissen aufbauen, sind der Schlüssel zum Anlageerfolg.

    GodmodeTraining öffnet Ihnen die Türen! Unsere Trading-Seminare vermitteln Ihnen die Kenntnisse, mit denen Sie Ihren Trading-Stil optimieren können. Egal, ob Sie Trading-Einsteiger, Fortgeschrittener oder ambitionierter Daytrader sind!

    [Link "Öffnen Sie die Türen zu Ihrem Börsenerfolg – GodmodeTraining ist Ihr Schlüssel!" auf news.insider-research.de/... nicht mehr verfügbar]

    Im kommenden GodmodeTraining Seminar am 28.11.2009 zeigen Ihnen Rene Berteit und Rocco Gräfe, worauf es beim kurzfristigen Trading des DAX ankommt. Es geht um die 3 Säulen: Chartanalyse, Tradingplan, Positionsgröße in Theorie und Praxis!

    Erläutert wird die Vorgehensweise bei der Erarbeitung von gehebelten DAX Trades. Es wird der Zusammenhang zwischen der Vorarbeit in Form der charttechnischen Analyse und der Überführung dieser Analyse in einen sinnvollen Tradingplan dargestellt. Des Weiteren wird bewiesen, dass sich der Tradingplan bei der Umsetzung an der vorhandenen Kontogröße orientieren muss, da sonst die ganze Vorarbeit auf Dauer nichts wert ist. Somit erfahren Sie auch wesentliche Grundsätze der Positionsgröße in Bezug auf das individuelle Moneymanagement.

    Darüber hinaus werden 4 Tradingtaktiken detailliert beschrieben und der charttechnische DAX Wochenausblick live erarbeitet.

    [Link "Öffnen Sie die Türen zu Ihrem Börsenerfolg – GodmodeTraining ist Ihr Schlüssel!" auf news.insider-research.de/... nicht mehr verfügbar]

    Freetrade-Aktion der Consorsbank

    Sichern Sie sich jetzt die Chance auf 0 € Ordergebühr bei einem unserer angebundenen Broker: Bei der Consorsbank handeln Sie Produkte der Société Générale ab einem Ordervolumen von 1.000 € bis zum 30. Dezember ohne Ordergebühr. Und es wird noch besser: Ab sofort können Sie die Derivate auf alle US-Basiswerte der Société Générale bei der Consorsbank handeln. Jetzt Depot eröffnen.