DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.007

    Widerstände: 6.024 + 6.059 + 6.094/6.140
    Unterstützungen: 6.000 + 5.925 + 5.888

    Rückblick: Der DAX befindet sich in einer zumindest kurzfristigen Korrektur. Eine erste abwärts gerichtete Sequenz umfasste ca. 300 Punkte. Die daraufhin einsetzende, als Zwischenrally eingestufte Bewegung verlief fast idealtypisch und scheiterte am relevanten 61,8% Retracement (~6.220). Daraufhin ging es erneut steil abwärts. Das Tief der Vorwoche (6.024) wurde unterschritten. 6.000 wurden erreicht.

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX hat heute zunächst die Gelegenheit, sich etwas zu erholen. Viel mehr als ein Rücklauf an dasn untere Bollinger Band des Tagescharts (~6.024) oder an die 50 Tage Linie bei 6.059 dürfte aber kaum drin sein.

    Schwache Erholungsmuster würden vorzeitige Hinweise geben, dass der nächste Einbruch schon hinter der übernächsten Ecke lauert, denn eins ist klar: Das Idealziel der laufenden Abwärtsbewegung wurde noch nicht erreicht. Es befindet sich noch um einiges tiefer, bei 5.888 (ggf. "nur" 5.925).

    6000 wirken als runde "Psychomarke" vorläufig noch stützend.

    Neutral wird es erst oberhalb von 6.128/6.145.

    Alternative: Bullisch wäre nur der Anstieg über 6.208.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting