DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.018

    Widerstände: 5.965 + 6.000/6.035 + 6.075 + 6.095/6.100
    Unterstützungen: 5.900 + 5.790/5.800 + 5.715/5.725

    Rückblick: Tolle 350 Punkte Gegenbewegung, vom nachbörslichen Donnerstagabend "Crash"-Tief waren es sogar 450 Punkte!
    5.900 wurden längst überschritten. Somit war das Ziel die ideale "a=c" Ausdehnung bei 6.000. Es wurde erreicht.
    Danach stagnierte der DAX mehrere Stunden.

    Charttechnischer Ausblick: Alle Zwischenrallyziele wurden erreicht, sowohl klassisch wie auch wellentechnisch.
    Daher ist ab 6.000/6.035 die Zeit langsam reif für einen Pullback bis 5.900 oder 5.790/5.800 bzw. im besten Fall sogar bis 5.715/5.725.

    Diesbezügliche Verkaufssignale gibt es unterhalb von 5.965, welche direkt mit dem Handelsstart eintreten könnten, wenn sich die aktuell schwache Vorbörsenindikation durchsetzt.

    Der Anstieg über 6.035 wird sehr schwer und selbst dann warten weitere Widerstände bei 6.075, 6.095, 6.135.
    Erst wenn der DAX über 6.155/6.205 ansteigt, wäre freie Bahn bis 6.410.

    Unterhalb von 5.700 wäre das Ziel 5.550, darunter wiederum 5.175/5.200.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting