DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.293

    Widerstände: 6.293/6.302 + 6.330/6.342 + 6.360/6.375
    Unterstützungen: 6.255 + 6.215/6.130 + 6.115/6.140

    Rückblick: Das alte FDAX Jahreshoch (6348) wurde gestern vorbörslich touchiert.
    Im DAX wurde das Jahreshoch dann 9 Uhr verfehlt.
    Der DAX war gestern nach dem 100 Punkte Sprung nach allen "Regeln der Kunst" überkauft!
    Der Rückfall ausgehend von 6.331 kann nicht überraschen. Seit 9:00 Uhr wurde fleißig und ohne Pause bis zum Tagesschluss verkauft.

    Charttechnischer Ausblick: Es folgen notwendige Tageschartrücksetzer bis ca. 6125/6.140!
    Der direkte Anstieg über 6.350 wäre heute die Überraschung.

    Intraday beginnt der DAX heute schwächer. Nach einem Test von 6.255 kann sich der DAX voraussichtlich erholen bis 6.293/6.302.
    Danach folgt die 2. Konsolidierungsbewegung bis 6.125/6.140.
    Vorzeitige Annäherungen an 6.125/6.140 sind möglich, wenn der DAX per Stundenschluss unter den 20 Stunden Durchschnitt fällt. Dieser ist zunächst bei 6.255 zu finden, steigt aber stündlich an.

    Kelttert der DAX heute überraschend über 6.331/6.342, so wäre wenig Platz. Die obere Trendkanalbegrenzung dämmt jeden Rallyversuch bis auf Weiteres, speziell heute bei 6.360/6.375 ein.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart

    Ta
    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021