DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6964

    Widerstände: 7.000 + 7025 + 7045/7.055 + 7.125
    Unterstützungen: 6.950 + 6.900/6.910 + 6.804

    Rückblick: Verkehrte Welt! Der DAX ist plötzlich schwächer als der Rest der Welt. Der Eurostoxx50 Future machte gestern neue Wochenhochs. Das liegt an der spanischen BANCO SANTANDER (siehe Zusatzchart 3 unten), die nach einem Reversal auf dem absoluten mittelfristigen Keylevel (7,05/7,20 Euro) nach oben schießt. BANCO SANTANDER ist ein Eurostoxx50 Schwergewicht und war zuvor u.a. maßgeblich für die extreme Schwäche des Eurolandbarometers und des spanischen Aktienindex IBEX verantwortlich. Soweit einige Hintergründe.

    Der gestrige Handelstag sah einen DAX der weiteren Konsolidierungsbedarf anmeldete. Der DAX konnte die frühen Gewinne nicht ausbauen und gab sie komplett wieder ab. Der DAX fiel von 7021 auf 6948.

    Charttechnischer Ausblick: Es liegen also teilweise massive Gewinnmitnahmen auf DAX Monsterrallywerte wie VW und MAN vor. Kein Wunder, gibt doch das Erreichen der runden DAX 7000 Anlass dazu. Ob sich die Lage im DAX heute daher ändert ist weiter ungewiss.

    Der DAX läuft in einer intakten Konsolidierungsformation mit oberer Begrenzung bei 7.000. Die Konsolidierungsformation kann insgesamt noch weiter "morphen", also sich weiter auffächern, was dann mehr Zeit in Anspruch nehmen würde.
    Die Abwärtsbewegung seit 7043 ist insgesamt bullisch, so dass es dieses Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit noch weitere Jahreshochs gibt. Zuvor könnte der DAX aber weiter abbröckeln bis 6.950, 6.900/6.910 oder sogar bis 6804.

    Steigt der DAX heute über 7.025, so wäre Platz bis 7040/7055 und auf Sicht von 1-3 Tagen bis 7125/7150.

    Insgesamt herrscht eine ruhige und gute Jahresendstimmung, die um die Jahreswende (+-7 Tage) Ziele von knapp 7200 möglich machen kann, bei maximalen unteren Schwankungsbreiten bis 6.800.
    Diese gute Jahresendstimmung kippt urplötzlich, falls der DAX ab jetzt unter 6650 fallen sollte. Ziel wäre dann 6250/6350.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tagechart

    Banco Santander Wochenchart

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting