DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 7068

    Widerstände: 7.101 + 7.140
    Unterstützungen: 7.068 + 7.043

    Rückblick: Der DAX sollte nach der Rallypause seit 7.12. ab Montag wieder steigen. Die Rally kam tatsächlich. Der DAX stieg von 6.982 auf 7.088 und markierte neue Jahreshochs. Der dauerhafte Ausbruch über die Horizontalhürde 7043 gelang ebenfalls.
    Weihnachten wirft seine Schatten voraus! Die Handelsspanne ist nunmehr gering, die Bewegungen marginal und korrektiv.

    Charttechnischer Ausblick: Am Montag begann die Phase des Handels zwischen den Jahren.
    Seit Montag ist der Großteil der Großinvestoren im Urlaub. Die Kleinanleger/ Kleintrader übernahmen das Ruder. Diese Marktphase dauert bis Freitag, 7.1.2011. Gewöhnlich steigt der DAX in dieser Phase jeden Tag ein bisschen an. Im Schnitt können 10-15 Punkte pro Tag erwartet werden. Der DAX liegt diesbezüglich seit Montag sehr gut im Plan.

    INTRADAY kann der DAX ausgehend von 7068 normalerweise steigen, z.B. bis 7101 (ggf. schon bis 7.140).
    Anschließend kommt ein Pullback bis 7043 in Frage, gefolgt von einem weiteren Anstieg bis ~7.163/7.190.
    Fällt der DAX, mit mehr als nur einer temporären Lunte, unter 7068, so wäre 7043 direkt das Ziel.

    Fällt der DAX unter 7.040 wird es Intraday kritisch. Dann wäre das Gap bei 7.019 fällig.
    Fällt der DAX unter 7.013, dann wäre die Rally der letzten 3 Tage beendet.

    Insgesamt herrscht eine ruhige und gute Jahresendstimmung, die um die Jahreswende (+-7 Tage) Ziele bei knapp 7200 möglich machen kann.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tagechart


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting