DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7.146,56

    Widerstände: 7200/7225 + 7245 + 7300 + 7443
    Unterstützungen: 7150 + 7075/7080 + 6935 + 6773

    Rückblick: Der DAX sollte sich gestern "schwerpunktmäßig zwischen 7150 und 7200, ggf. etwas erweitert in der Zone 7130 und 7225" bewegen und dann wieder Richtung 7200 steigen. Das klappte sehr gut. Der DAX ließ fast keine Wünsche offen. Lediglich eine kleine Zitterpartie trat ein, als sich der DAX dem Wochentief 7089 stark annäherte, es aber dennoch, im Gegensatz zu Eurostoxx50, DOW und S&P500, ausließ und somit kein Verkaufssignal generierte. Nachdem die Kurslücke 7103 geschlossen war, zogen die Notierungen prognosegemäß wieder an.

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX nimmt heute die gestrige aufwärts gerichtete Nachmittagstendenz auf und klettert weiter bis 7.200. Eine Rallyausdehnung bis 7.225/7.245 ist nicht gänzlich auszuschließen. Ein Anstieg über 7.250 ist aber unwahrscheinlich.
    Im Idealfall dreht der DAX aber kurz nach dem Kreuzen von 7200 schon wieder nach unten ab und fällt dann Richtung 7075/7080, wobei die Abwärtsstrecke auch erst nächste Woche starten könnte.

    Insgesamt ist nach 7-tägiger Topbildungsphase seit dem 3.4. in Höhe des zentralen mittelfristigen DAX Widerstandes 7190 ein abwärts gerichtete 2-wöchige Konsolidierung angelaufen die noch andauern dürfte und deren Idealziel 6773 wäre. Ggf. reichen schon 7075 aus.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart