DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7.439

    Widerstände: 7442/7470 + 7600/7625
    Unterstützungen: 7425 + 7368/7385 + 7310/7325 + 7227 (+ 7170)

    Rückblick: Durch den Anstieg über 7200 per Wochenschluss hat sich das DAX Chartbild wieder verbessert. Die Seitwärtsphase 7000/7600 seit Februar ist aber dennoch weiterhin intakt, bis das Gegenteil, ein Anstieg über 7600 oder ein Rückfall unter 6900, bewiesen ist.
    Gestern stagnierte der DAX in Höhe der DAX/ FDAX Februarhochs, welche sich im DAX auf die Marken 7442/7470 beziehen.

    Charttechnischer Ausblick: Die Prognose für 1-3 Tage ist unverändert!
    DAX 7442/7470 ist ein markantes Zwischenziel!
    Unterhalb von 7480 kommt ein umfassender harmonischer Pullback bis 7368/7385 + 7310/7325 + 7227 in Frage.
    Der Freitags FDAX "blow off" mit 9K gab bereits die entsprechenden Vorabhinweise.
    Unterhalb von 7440 (Stundenschluss unter SMA20/ 60m) und vor allem unterhalb 7425 (punktuell, bärische Kreuzung des letzten "higher low") gäbe es diesbezüglich erste bestätigende Verkaufssignale. Ohne diese Signale sollte man bezüglich Rücksetzern skeptisch sein.

    Überraschung: Eine Fahnenstange ist möglich! Oberhalb von 7480 ist eine Kursexplosion bis zum Jahreshoch 7600 (bzw. 7625) denkbar, ohne dass zuvor eine harmonische Pullbackkonsolidierung bis mit Idealziel 7227 zur Ausbildung kommt.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart