DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7.174

    Widerstände: 7190 + 7245/7265 + 7310
    Unterstützungen: 7075 + 6990 + 6900/6910

    Rückblick: Der DAX ist am Februarhoch 7442 klar gescheitert. Die Prognose des überfälligen Pullbacks hat sich durchgesetzt.
    Die gestrige Prognose lautete: "...Macht der DAX den Eurostoxx50 nach, so fällt der DAX, wie dieser gestern schon, ebenfalls bald auf neue 4 Wochen Tiefs, also auf mindestens 6990...".
    In der Tat gab der DAX gestern von 7230 auf 6996 nach. Anschließend stellte der DAX Kontakt zur Vortageskerze bei 7190 her.

    Charttechnischer Ausblick: Der DAX fällt heute in der 1. Handelshälfte voraussichtlich bis 7075. Bei 7075 gibt es eine Chance für einen weiteren Zwischenanstieg bis 7190 oder 7245/7265.

    Nur der Anstieg über 7275 per Tagesschluss verbessert das kurzfristig angeschlagene Chartbild. Das dürfte aber vorerst schwer werden.

    Vielmehr ist auf der Unterseite noch einiges zu holen. Der Zielbereich 6900/6910 ist weiterhin offen, vor allem, wenn der DAX heute unter 7075 und 6900 fällt, wäre das ein lockendes Ziel.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart