DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5532

Widerstände: 5635/5650 + 5750 + 5850 + 6000 + 6105/6120
Unterstützungen: 5530/5535 + 5450 + 5345/5350 + 5120/5125

Rückblick: Der DAX sollte gestern ausgehend vom Vortagesschluss 5474 zügig bis 5590/5600 und 5675 steigen. Es wurden am Vormittag bereits 5636. Dann sah man Schwäche, die eigentlich schon die bärische "Klippenmarke" 5464 kreutze, doch die abweichende FDAX Konstellation und der bullische Dow Jones retteten in letzter Sekunde den DAX vor neuen vorzeitigen Jahrestiefs.

Charttechnischer Ausblick: Beachten! Das nachbörsliche Abendhoch wurde 100 Punkte höher als im XETRA DAX ausgebildet. Diese nachbörsliche Strecke müsste der DAX heute theoretisch nachholen. Dies sah man in der Vergangenheit sehr oft.

Somit fällt der DAX nach einem freundlichen Handelsstart (~5565) zunächst kaum unter 5530 und klettert bis mindestens 5635, ggf. bis 5650.
Beachten Sie, dass es hohe Wahrscheinlichkeiten gibt, dass heute das Wochenhoch ausgebildet wird und der DAX dann Donnerstag und Freitag beginnt, Richtung 5345 (ggf. bis 5121) zu fallen.
Diese Annahme gilt, solange der DAX nicht vorzeitig über 5850 ansteigt.
Oberhalb 5850 wäre 6105/6120 das Ziel.

Fällt der DAX heute unter 5450, so wären direkte Abgaben bis 5345 bzw. 5121 denkbar, ohne dass der DAX zuvor 5635 erreicht.

Viel Erfolg!

Rocco Gräfe

DAX 60 Min Chart

DAX Tageschart