• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 9.335,74 Punkte

DAX Widerstände: 9425 + 9700

DAX Unterstützungen: 9200/9220 + 9000

Rückblick: Der DAX war Anfang Dezember aus einer stark überhitzten Konsteallion um 440 Punkte auf 9000 gefallen. Die eindeutig zu erkennende Horizontalbarriere bei 9000 stoppte die Schwächephase. Der DAX nimmt neue Fahrt auf, um sich dem 5-stelligen Bereich zu nähern und wird somit dem übergeordneten Charakter des neu etablierten Bullenmarktes gerecht. Der Bullenmarkt entstand nach Monatsschlussanstieg über die 10-jährige Horizontalbarriere 8150!

Charttechnischer Ausblick: Heute ist Verfall des FDAX Dezemberkontraktes. 13 Uhr steht der FDAX wahrscheinlich bei 9200 oder 9400. Die Wahl ist Gefühlssache und nicht Teil der Analyse.

Danach ist der DAX wieder frei und kann sich mit der Unterstützung 9200 im Rücken wahrscheinlich auf neue Allzeithochs oberhalb von 9425 entfahlten. Das schlüssige Folgeziel wäre diesbezüglich zunächst 9700.

Nur unter 9133 ginge die Korrektur vom 2.12. weiter und der DAX würde abermals bis 9000 oder sogar bis 8888/8900 fallen.

Saisonal sind aber fallende Kurse zwischen Weihnachten und Neujahr weitgehend unbekannt.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX-Tagesausblick-für-Freitag-den-20-Dezember-2013-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tag

DAX-Tagesausblick-für-Freitag-den-20-Dezember-2013-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021