• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.131,74 Punkte

DAX 10132

Widerstände: 10200 + 10250/10258+ 10350/10380 + 10500/10525 + 10600/10650
Unterstützungen: 10075 + 10000 + 9950 + 9885

DAX Analyse

  • 10200 und 10250 sind kleine Widerstände.
  • Das eigentliche obere Ziel bis zur Wochenmitte könnte aber 10350/10380 sein.
  • Der Bereich zwischen 10075 und 10200 ist relatives Niemandsland, bringt keine grundsätzlichen Veränderungen des Chartbildes.
    Oberseite:
  • Über 10260 (Stundenschluss zählt) steigt normalerweise der DAX bis 10350/10380.
  • 10350/10380 ist heute eine größere Widerstandszone und ganztägig nur schwer zu überwinden.
  • Über 10410 steigt der DAX hingegen bis 10600/10625.
  • Unterseite:
  • Unter 10040 fällt der DAX wahrscheinlich bis 10000, später ggf. sogar bis 9950 oder 9885.

übergeordnet, mehrere Tage und Wochen:

  • Der DAX steckte oder steckt seit dem Tief bei 9338 in einer Flaggenbildung, die man erst über 11030 und 11670 verwerfen sollte.
  • Das ist zwar unbefriegend, weil sehr weit weg, aber methodisch nicht anders zu handhaben.
  • D.h.: Neue Tiefs unter 9338 sind nur eine Frage der Zeit, solange es nicht über 11030 und 1170 steigt.

Viel Erfolg!

Rocco Gräfe
GodmodeTrader

DAX-Tagesausblick-für-Dienstag-15-9-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
DAX 60min Chart Hauptroute = BLAU

60min

DAX-Tagesausblick-für-Dienstag-15-9-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Tageschart

FDAX-Tagesausblick-für-Dienstag-15-9-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

VORHER

  • DAX Tageskerzenchart - VORHER, 25.8.
  • Nach dem panischen Ausverkaufstief bei 9338 sollte der DAX bis 10500 steigen.

DAX-8350-Investorenkaufmarke-Ziele-16000-2017-30000-2023-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1