• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.164,31 Punkte

Vorbörsliche Tendenz: SEITWÄRTS/AUFWÄRTS

DAX 10.145

Widerstände: 10.187/10.200 + 10.260/10.275 + 10.350

Unterstützungen: 10.093 + 10.035/10.025 + 9.950 + 9.900

Der DAX erreichte gestern direkt die Widerstandszone von 10.187 bis 10.200 Punkten, setzte von dort jedoch zurück, ehe es im späten Handel zu einer weiteren Attacke auf die Barriere kam.

DAX Analyse für Dienstag, 20.10.

  • Bricht der DAX zur Eröffnung über 10.200 Punkte aus, könnte eine steile Kaufwelle einsetzen. Ein kurzfristiges Intradayziel liegt bei 10.260 Punkten.
  • Setzt sich der Ausbruch nach einem Pullback an die 10.200 Punkte-Marke fort, lägen weitere Ziele des Kaufsignals bei 10.275 und 10.350 Punkten.
  • Auf Sicht einiger Tage hätte ein nachhaltiger Anstieg über das bisherige Hoch der Erholung seit Ende September Potenzial bis 10.512 und 10.650 Punkte.
  • Prallt der DAX dagegen von 10.200 nach unten ab, könnte bei 10.093 die nächste Aufwärtsbewegung starten.
  • Erst bei Kursen unter 10.036 wäre die Ausbruchschance vergeben und ein Rücklauf bis 9.900 die Folge.
  • Darunter wäre allerdings ein bärisches Doppeltop aktiv und ein Einbruch bis 9.788 einzuplanen.
DAX-Tagesausblick-für-Dienstag-20-10-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
DAX Intraday
DAX-Tagesausblick-für-Dienstag-20-10-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
DAX