• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Kursstand: 13.072,79 Pkt (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • X-DAX - Kürzel: D1AR - ISIN: DE000A0C4CA0
    Kursstand: 13.066,04 Pkt (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 13.072,79 Pkt (XETRA)
  • X-DAX - WKN: A0C4CA - ISIN: DE000A0C4CA0 - Kurs: 13.066,04 Pkt (XETRA)

DAX: 13073

Widerstände: 13115/13125 + 13200/13215 + 13400

Unterstützungen: 13061/13050 + 13000/12985 + 12950 + 12700

DAX - Tagesausblick:

  • Der DAX vollzog kürzlich bei 13014 einen nahezu vollen 300 Re-Set zum Ausgangspunkt des letzten Anstieges bei 13008.
  • Das beendet in den meisten Fällen den vorherrschenden Aufwärtstrend.
  • Es kommt seit 13014 in vielen bekannten Fallbeispielen nur zu Zwischenanstiegen, die das letzte Hoch 13339 nicht erreichen.
    2 Ziele stehen zur Auswahl, nämlich 13115/13125 oder 13200/13215.
  • Höher als 13215 steigt der DAX vorerst kaum.
  • >
  • Unterhalb von 13000 gäbe es sofort Verkaufssignale. Dann könnten auch schnell 12950, 12700 und 12600 sowie 12500/12400 erreicht werden.
  • >
  • Oberhalb von 13340 käme es zur Übernahme durch die Bullen. Dann wäre 13400 erreichbar.

Fazit:

  • Eine große 20-tägige, rote c-Welle bis 12810-1, idealerweise bis in den Bereich 12700/12500 hat schon bei 13339 am 19.12. begonnen.
  • Diese Aussage wäre nur oberhalb von 13339 hinfällig.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Route blau = favorisierte Hauptroute
Route grau = untergeordnete Nebenvariante

Dax Chartanalyse - Stundenkerzenchart mit Skizzierung möglicher Zwischenanstiege
Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick für Mittwoch, 27.12.2017
Dax Chartanalyse - Tageskerzenchart mit Zielzone 12810/12500
Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick für Mittwoch, 27.12.2017