• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.038,04 Punkte

DAX 10020

Widerstände: 10225 + 10380/10385
Unterstützungen: 9885 + 9725 + 9650

  • Bei ~10383/10400 kann es das Ende der Flaggenbewegung von 9338 geben, was anschließend neue Tiefs unter 9338 nach sich zieht.
  • Es darf jedoch im Rahmen der Flagge im Extremfall sogar noch bis knapp an 11030 heranlaufen. Das wäre aber ungewöhnlich.
  • Über 11030 gäbe es nur noch geringe Wahrscheinlichkeiten für weitere DAX Tiefs unter 9338, was sich letztlich über 11675 und 12400 bestätigen würde. Dann wäre 14275 das Ziel.
  • Heute steigt der DAX in der Hauptvariante von 10038 bis 10225 und fällt dann bis 9885.
  • Analysestop für den 1. Teil der Aufgabe, den Anstieg bis 10225, ist 9955.
  • Analysestop für den 2. Teil des Tages, den Abstieg von 10225 bis 9885, ist 10381.
  • Unter 9870 fällt der DAX bis 9725 und 9650.
  • Über 10260 steigt der DAX bis 10385/10400.
  • Die US Börsen bleiben heute geschlossen.

Viel Erfolg!

Rocco Gräfe
GodmodeTrader

60min

DAX-Tagesausblick-für-Montag-7-9-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Tageschart

FDAX-Tagesausblick-für-Montag-7-9-2015-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

++++++++++

++++++++++++++++++

DAX WOCHENAUSBLICK von ROCCO GRÄFE (7.-11.9.2015)

DAX - Reaktionsziel 8350 nahezu unausweichlich!

Am 04.09. um 17:50 Uhr von Rocco Gräfe (zuletzt editiert am 04.09. um 21:00 Uhr)

DAX - Es ist noch nicht vorbei! Was wir hier seit 10 Tagen sehen ist nur eine bärische Flagge im völig intakten Abwärtstrend. Weitere Tiefs unterhalb von 9340/9315 sind sehr wahrscheinlich. Hier ist meine DAX Wochenendanalyse...

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 10.153,49 Punkte (XETRA)
  • - WKN: CN5BTQ - ISIN: DE000CN5BTQ3 - Kurs: 6,89 € (Börse Stuttgart)

DAX - "BÄRISH KICKING" am Freitag!
Die bullische Schlussphase von Donnerstag wurde einfach links liegengelassen und missachtet.

WANN PASSIERT DAS?

  • Wenn sich über Nacht etwas Grundsätzliches verändert hat.
  • Ziel: DAX 9315 (ggf. 8700 und maximal 8350).

Zudem kann es sein, dass die Flaggenbildung der letzten 10 Tage am Donnerstag Nachmittag bei 10380 schon vollendet wurde.

Daraus ergeben sich DAX Ziele bei mindestens 9315, besser bei 8688 und maximal bei 8350.

(weiter unter dem nächsten Chart)

DAX-Es-sieht-nach-BÄRISH-KICKING-aus-Ziel-DAX-9315-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
XETRA DAX TAGESCHART mit "BÄRISCHEM KICKING" Doppelkerzenmuster

DAX MITTELFRISTIG!
Die DAX Route ist klar definiert! Reaktionsziel 8350 nahezu unausweichlich!

Was liegt für eine Konstellation im DAX vor?

  • DAX Impulsphase von 4965 bei knapp 12400 Punkten beendet!
  • Das daraus folgende Reaktionsziel 8350 ist nahezu unausweichlich!
  • Prominente Teilnehmer wie BASF, BMW und DOW JONES haben es schon vorgemacht!
  • Nur der Anstieg über 11675 kann das Ziel 8350 verhindern.

DAX seit Januar 2009

DAX-Route-klar-definiert-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Zoom seit Januar 2014

DAX-Route-klar-definiert-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DOW JONES als DAX Vorläufer

DAX-Route-klar-definiert-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

BASF als DAX Vorläufer

DAX-Route-klar-definiert-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4

BMW als DAX Vorläufer

75 Euro = DAX 8350

DAX-Route-klar-definiert-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-5

MEINE WOCHE - 4 Trades - 4 Treffer!
3x DAX

1x DOW JONES

DAX-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

CFD INDEXTRADER "1000 Euro REALDEPOT" im September schon mit +14,6% im Plus.

DAX-Reaktionsziel-8350-nahezu-unausweichlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

  • Verdopplung der 1000 Euro von Mai bis Juli (aus 1000 Euro wurden 2222 Euro)
  • Kleiner Hänger im August
  • Grundsätzliches

Rocco Gräfe nutzt im Rahmen seines Trading-Service "CFD INDEXTRADER" je ein "Musterdepot" und ein "Realdepot".

Das "Musterdepot" ist angelegt für Trader mit 10.000 Euro und mehr Depoteinlage.
Hierbei wird nach der 1% Risiko Taktik pro Trade verfahren, die Positionsgröße variiert also pro Trade, je nachdem wie weit der Stop entfernt ist und zu welcher Tradekategorie der Trade gehört.

Das "Realdepot" ist mit 1.000 Euro kapitalisiert und somit für Kleintrader sehr gut geeignet. Besonderheit hierbei:
a) Es wird nur der DAX getradet und das bei DAX Trades aller Art stets mit 1 CFD (a 1 Euro Änderung pro DAX Punkt).
b) Gewinne die über 1.000 Euro hinaus gehen werden vom "Realdepot" sofort taggleich abgegezogen/ abgebucht,
so dass am Folgetag mit 1.000 Euro wieder gestartet wird.
c) Verluste im "Realdepot" werden zum Monatsende wieder auf 1.000 Euro aufgefüllt, so dass ein neuer Monat immer mit 1.000 Euro beginnt.
d) JEDER DAX TRADE (egal ob BASISTRADE oder ZUSATZTRADE, chartbasiert oder nach System) IST EIN "REALDEPOT" TRADE.

Hier geht es zu meiner aktuellen übergeordneten S&P500 Analyse "S&P500: Abwärtsbewegung mittelfristig noch längst nicht fertig! Weitere offene Ziele bei..."