• VDAX-NEW - Kürzel: V1X - ISIN: DE000A0DMX99
    Börse: VIX / Kursstand: 23,36 Pkt
  • DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.119,75 Pkt

XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15120
XDAX Vorbörse: ~15065
VDAX NEW: 23,36 % (+20 % an 1 Tag)


DAX Widerstände: 15164/15174 + 15262/15290 + 15420 + 15502
DAX Unterstützungen: 15072 + 15000 + 14891 + 14845/14805 + 14622


DAX Prognose

DAX - unerfüllte inverse SKS Hoffnungen

  • Nach dem gestrigen "gap down" zerplatzten alle inverse SKS Hoffnungen für das Projektionsziel 15707.
    Das Ziel 15707 wurde nicht erreicht, hatte wohl auch nie eine Chance auf Abarbeitung, denn das klappt so gut wie nie bei SKS Formationen seit dem Jahr 2009. Allein der Weg zur Nackenlinie und rechten Schulter klappt stets recht gut.

DAX SCHWÄCHE

  • Das "gap down" (Abwärtslücke) blieb gestern offen, ein Zeichen von Schwäche.
  • Der DAX fiel binnen 8,5 Stunden um 400 Punkte, von 15400 bis 15000. Die DAX Vola stieg binnen eines Tages um +20 %.
    Der DAX klammert sich an die Horizontalunterstützung 15072.
  • Es würde nicht verwundern, wenn auch mal Rebounds eingestreut werden, die momentan entweder 15164/15174 (EMA200/ h1 und Tages-KIJUN) oder 15262/15290 (61,8 % Retracement, island gap Anteil) erreichen könnten.
  • Spätestens ausgehend von 15262/15290 sind bevorzugt weitere Wochentiefs zu erwarten. Der Anstieg zu 15419 ist nicht bevorzugt zu sehen.
  • Fällt der DAX unter 15000, direkt oder indirekt nach Rebounds, wäre 14845/14805 die nächste untere Zielzone, darunter wiederum 14622 (Gap + Aufwärtstrend des Frühjahrs).

DAX STÄRKE

  • Bei Stärke sind im Tageshoch neben 15164/15174 und 15262/15290 insbesondere 15419 zu erreichen (vorgestriges Hoch),
    mehr aber kaum, denn dann blockiert schon wieder die grüne Oberkante des Frühjahrskanals, die nicht mehr dauerhaft zu toppen ist in Zukunft.
  • DAX 15502 (Allzeithoch) stehen dann in diesem Zusammenhang ggf. auch noch im Raum (Überschuss-Piek), dann spätestens wieder etwas abwärts.

DAX Volatilität - VDAX-NEW

  • Der VDAX-NEW schoss gestern teilweise schon über 23,5 %, also über das Hoch der Vorwoche, bei dem der DAX im Tief bei 14845 handelte. Das ist ein Zeichen, dass es auch dieses Mal wieder so kommen könnte. Der VDAX ist aber nur ein indirekter, sekundärer Signalgeber.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
Chartanalyst und Premiumserviceverantwortlicher des Service "Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen" (ADA)

DAX-Tagesausblick-Minus-400-Punkte-in-8-5-Stunden-Rebound-Tag-oder-weiterer-Kursrutsch-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
Dax 60 Xetra
DAX-Tagesausblick-Minus-400-Punkte-in-8-5-Stunden-Rebound-Tag-oder-weiterer-Kursrutsch-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2
DAX Tageskerzenchart
DAX-Tagesausblick-Minus-400-Punkte-in-8-5-Stunden-Rebound-Tag-oder-weiterer-Kursrutsch-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3
VDAX NEW TAG
DAX-Tagesausblick-Minus-400-Punkte-in-8-5-Stunden-Rebound-Tag-oder-weiterer-Kursrutsch-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4
DAX 60er - Stundenkerzenchart, indikativ

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021