• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Kursstand: 12.531,63 Pkt (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 12.531,63 Pkt (XETRA)

Basiswert/ aktueller Kurs: XETRA DAX Schlusskurs, gestern 12532

Vorbörse: ca. 12570

VDAX NEW: 28,65 % (zuvor 27,88 %)

aktuelle Widerstände: 12588/12604 + 12782 + 12935/12955(R3) + 13002

aktuelle Unterstützungen: 12521 + 12440/12390 + 12257 + 12190(S3)


DAX Prognose

  • Der DAX strebt zu den bisherigen Jahrestiefs bei ~12440/12390. Kleinere Zwischenanstiege ändern daran nichts, solange sie nicht 12782, 12861 bzw. 13565 überwinden.
  • Es läuft auch eine "100 % Wiederholungstrecke" (BLAU) von 13565 zu 12257. Dafür Zeit ist noch bis 29./30.9.22.

  • Der DAX weicht die Unterstützung 12604 immer mehr auf, so dass diese an Bedeutung verliert.
    Die Kamikaze Gap-Rallies von gestern und vorgestern änderten nicht viel am Gesamtbild. Es mutete je wie eine Verzweiflungstat des "PPT-Germany" an,
    bzw. war es nur intra day-Zocker-Action und keine gesittete Investoren-Action (schnelles Hochpeitschen ab 9 Uhr ist bärisch, der Investor geht langsamer vor, da er sich sonst die Kurse kaputtmachen würde). Da steckte also keine längerfristige Absicht dahinter, ist hier oft genug die korrekte Einstufung (rein > > raus, kaufen > > verkaufen).
    Und ja, danach wurde jeweils wieder abverkauft, so auch gestern. Nach "gap fill" bei 12767 ging es wieder abwärts bis 12532 (Xetra DAX Schlusskurs).

  • DAX Intra day - Fr, 23.9.22:
  • 1) Der DAX Bereich 12588/12604 stellt einen neuen kleinen Widerstand dar. Darunter fällt der DAX bis 12521.
  • 2) Unterhalb von 12521 (bisheriges XETRA Wochentiefs) würde sich der DAX Richtung 12446/12439 (Jahrestief 12391) orientieren.
    Das 100 % measuring Ziel für den laufenden Zyklus bei 12257 sei hier nochmals wiederholt genannt.
  • 3) Tiefer als 12190 fällt der DAX heute selten (Pivot S3).
  • 4) Oberhalb des kleinen Widerstands 12605 könnte der DAX bis 12782 (gestriges Tageshoch) steigen.
  • 5) Oberhalb von 12782 würde der Abwärtstrend vorübergehend unterbrochen werden. Dann könnte der DAX heute den Kreuzwiderstand 12935/12955 erreichen. Höher als 12955 geht es heute kaum, allenfalls noch zu 13002 (Wochen-Pivotpunkt).

FAZIT:

  • Der DAX Jahrestieftest bei 12440/12390 ist über kurz oder lang 1. Wahl und dann kommt es erst zum eigentlichen großen Herbst-Showdown,
    denn 12440 ist eine klar ersichtliche neue "Klippe", ähnlich wie die im Frühjahr bei DAX 14815.

Viel Erfolg an einem sicheren Ort! Rocco Gräfe
Stock3, Premiumservice ADT (gehebeltes Index- und Aktien-Trading)


Charts

BLAUE ROUTE wird favorisiert, hat die höchste Wahrscheinlichkeit

DAX Tageskerzenchart, XETRA, vereinfachte Darstellung
Analyse zu DAX - Tagesausblick: Nur Zocker unterwegs, Investoren Mangelware