• DAX Kursindex - Kürzel: DAXK - ISIN: DE0008467440
    Börse: XETRA / Kursstand: 6.061,53 Pkt
  • DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.589,54 Pkt
WERBUNG

Nachdem der DAX in den vergangenen Tagen seitwärts tendierte am Jahreshoch vom 10. Januar, kommt es heute zum Ausbruch nach oben. Dabei wird auch das Allzeithoch bei 13.597 Punkten kurzzeitig überwunden. Intraday kommt es aber zu Gewinnmitnahmen. Hier am Allzeithoch wird sich die Marschrichtung für die kommenden Wochen und Monate entscheiden - der Index befindet sich jetzt in einer sehr wichtigen Entscheidungsphase. In dieser Analyse ermitteln wir die Kursziele auf der Oberseite für den Fall eines erfolgreichen Ausbruchs nach oben.

Nach dem Ausbruch aus einer Seitwärtsrange seit November könnte jetzt durchaus Aufwärtsdynamik aufkommen. Jedoch wittern auch die verzweifelten Bären ihr möglicherweise letzte Chance, den Markt zu ihren Gunsten zu drehen, ein Fehlausbruch nach oben könnte ausgehend vom Allzeithoch eine größere Korrektur einleiten. Ein solches bärisches Szenario beschrieb der Kollege Bastian Galuschka am Montag in seinem DAX-Wochenausblick. Doch was passiert, wenn der Ausbruch nach oben gelingt?

DAX Kursindex gibt Hinweise auf Rallyziele

Sollte der DAX nachhaltig auf neue Allzeithochs ausbrechen, lassen sich potenzielle Ziele am DAX Kursindex ablesen. Zunächst die Erklärung, was der DAX Kursindex ist:

"Der DAX wie wir ihn aus der täglichen Berichterstattung kennen ist der DAX Performance Index. Weit weniger bekannt und beachtet ist der DAX Kursindex, obwohl dieser zum internationalen Vergleich viel besser geeignet wäre.

Die meisten großen Indizes weltweit werden als Kursindizes berechnet und beachtet. Der DAX ist hier eine Ausnahme in seiner populären Betrachtung als Performance Index. Der Unterschied in den Berechnungen ist die Einbeziehung der Dividendenzahlungen. Bei Performance Indizes werden die Dividenden der Unternehmen mit einberechnet. Beim Kursindex (auch Preisindex genannt) hingegen werden lediglich die Kurse der Einzelwerte genommen. Bei den Einzelwerten kommt es regelmäßig zu Dividendenausschüttungen, was zu Abschlägen im Kurs führt. Der Kursindex ist also um diese Dividendenabschläge bereinigt und notiert entsprechend tiefer als der Performance Index."

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Im DAX Kursindex sind die Allzeithochs noch ein Stück weg. Zunächst muss der Index aber die 6.040 - 6.100 knacken. Dann eröffnet sich Rallypotenzial bis 6.307 und 6.410 - 6.444 Punkte.

DAX-versucht-Ausbruch-über-das-Allzeithoch-Wo-liegen-die-Ziele-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
DAX Kursindex

Was bedeutet das für den DAX?

Vergleicht man die beiden Charts vom DAX und DAX Kursindex fällt auf, dass sich der Kursindex nach oben hin weniger stark bewegt als der DAX. Projiziert man die Differenz vom aktuellen Ausbruchslevel zu den Hochs im DAX Kursindex (ca. 6,1 %) skaliert auf den DAX (ca. 6,7 %), ergibt das potenzielle Ziele bei 14.450 Punkten im DAX. Bei 14.590 liegt noch eine potenzielle Pullbacklinie.

Man könnte also sagen: 14.450 - 14.650 wäre im DAX das Primärziel bei einem Ausbruch auf neue Hochs. Analog erreicht der DAX Kursindex damit seine Allzeithochs bei 6.410 - 6.444 Punkten.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


DAX-versucht-Ausbruch-über-das-Allzeithoch-Wo-liegen-die-Ziele-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
DAX weekly

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen!(gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)