• VDAX-NEW - Kürzel: V1X - ISIN: DE000A0DMX99
    Börse: VIX / Kursstand: 20,69 Pkt
  • DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.387,38 Pkt

Spike vom 15. bis 19. Juli im VDAX. Ein steigender VDAX zeigt zunehmende Absicherungsaktivitäten (Hedging) von Großanlegern an. Diese sichern ihre Aktienportefeuilles mit Index-Puts ab. Big Boys halten ihre Aktienpositionen, wenn sie die Möglichkeit oder Gefahr einer Marktkorrektur sehen. Sie sichern diese mit gegenläufigen Positionen, meist Index-Puts, ab. Würden Big Boys anfangen, in Erwartung einer Korrektur größere Aktienpositionen verkaufen, würde das die Aktienmärkte mittelfristig sehr stark unter Druck bringen. In der Regel dauern solche Verkäufe größerer Positionen Wochen, teilweise sogar Monate. Deshalb die Hedingmaßnahmen via Puts.

Heute fällt der VDAX deutlich, vice versa steigt der DAX. Tendenziell verlaufen DAX und VDAX gegenläufig. Der Eine macht das Gegenteil des Anderen.

DAX-versus-VDAX-Zuletzt-wurde-stark-abgesichert-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
VDAX-NEW

Das ist jetzt erstmal ein Tradingmarkt.

Voraussichtlich wenig "trendy", stattdessen eher "choppy". Seit gestern läuft ein Snapback, ein Pullback zurück an den EMA50 (blau) bei derzeit 15.479 Punkten.

Über 50.000 aktiver Anleger folgen mir auf Guidants: https://go.guidants.com/?locale=de#c/harald_weygand

Dort veröffentliche ich mehr alle meine Analysen, Ansagen, etc. Es lohnt sich dort anzumelden und mir zu folgen.

DAX-versus-VDAX-Zuletzt-wurde-stark-abgesichert-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
DAX