Auf die Vorgaben vom Festland-chinesischen Markt und die vom US Markt.

Seit Monaten outperformen die defensiven Sektoren den Markt, sprich US Pharma- und US Biotechsektor, Teile der Agrar-Rohstoffe, US Staatsanleihen.

Ende Juni laufen die Maßnahmen aus, die gemein hin mit der Abkürzung QE 2.0 umschrieben werden. Ende Juni endet das Rückkaufprogramm für US Staatsanleihen durch die US Notenbank FED. Der Markt scheint auf diesen Termin fixiert zu sein. Es werden Unmengen Kapital in Anleihen am kurzen Ende geparkt.

Kurzfristig heißt es also als aktiver Anleger zu warten. Nicht nur Kursverluste können den Anleger frustrieren, sondern auch Wartezeiten. Dennoch bietet es sich an, dem Markt kurzfristig vorsichtig gegenüber zu stehen.