Dax: 5.760,99 Punkte / +1,73%

    Aktueller Tageschart (log. 1 Tag = 1 Kerze ) + Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde) + Dax 30 Kursliste

    Zu Wochenbeginn scheinen es die Käufer im deutschen Aktienmarkt noch einmal wissen zu wollen, denn knapp zwei Stunden nach Handelsbeginn können alle im Dax gelisteten Aktien zulegen und treiben den Index damit um 1,73% in die Höhe. Mit Kursen um 5.765 Punkten erreicht der deutsche Leitindex jedoch gleichzeitig einen Widerstandsbereich, an dem die Bewegung zunächst stoppte. Gelingt hier der nachhaltige Ausbruch nach oben, wären weitere Kursgewinne bis auf 5.812 Punkte und 5.843 Punkte möglich.
    Angesichts des kurzfristig überkauften Marktes und der Widerstands um 5.765 Punkte sollten zuvor jedoch neue Verkäufe eingeplant werden. Aber erst unterhalb von 5.638 Punkten zeigt sich im Stundenchart ein neues prozyklisches Verkaufssignal.

    Die Käufe erstrecken sich aktuell über den gesamten Index. Mit einem Plus von 0,03% sind die Aktien von Fresenius MC noch die, die am wenigsten zulegen können.
    Stark hingegen engagieren sich die Käufer zu Wochenbeginn in den Aktien der Deutschen Bank, die um 2,70% ansteigen können. Diesen folgen eine ganze Reihe von Gewinnern jenseits der 2% Marke, wie bspw. Salzgitter, Linde oder Allianz.