• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 14.886,46 Pkt

DAX Zuspitzung unter 15000!


Aber zuvor etwas Wichtigeres:
Die DAX "SELL IN MAY" Saisonalphase, die sich vom 1. Mai bis 31. Oktober erstreckt,
komplettiert sich nun mit dem Durchschnittswert von -10 % bis -15 % bis 31.10.21 vom höchsten Hoch nach dem 1. Mai, so wie jedes Jahr!


DAX SELL IN MAY Status: -7,25 %

Endlich: Touchdown mit der 20-jährigen Zielrange -7,2 % zu -50,0 %!


Anmerkung: Viele wollten es im Sommer nicht glauben, ich wurde ohne Ende zugenörgelt und verspottet von der "Trollfraktion", vor allem auf meinem kostenlos einsehbaren Guidants Desktop.
Andere waren einfach nur unsicher, ob der DAX überhaupt nochmal fallen kann. Ja, er kann.
Denn es kommt immer dieser DAX "SELL IN MAY" Drawdown mit der vereinfacht ausgerufenen Größe von -10 %, in jedem einzelnen Jahr des laufenden Jahrtausends.
Das ist oft ein ewiger Kampf mit den Lesern, ich mache das gern für Sie und altere dabei sehr stark, danke dafür. :-)


DAX SELL IN MAY Status: -7,25 %

Endlich: DAX Touchdown mit der konkreten 20-jährigen Zielrange -7,2 % zu -50,0 %!
Der DAX Drawdown 2021 vom höchsten Hoch nach dem 1. Mai liegt nun mit -7,25 % knapp innerhalb aller "SELL IN MAY" Korrekturgrößen des gesamten Jahrtausends (Auflistung siehe folgend)!
Es ist also seit heute das absolute Minimum.

Normal wären -10 % bis -15 % im Schnitt vom höchsten Hoch nach dem 1. Mai bis 31.10.21, in Extremjahren wurde es auch viel mehr.

Überblick: alle DAX "SELL IN MAY" Kursrückgänge zw. 1.5. und 31.10. seit dem Jahr 2000, gerechnet vom höchsten Hoch nach dem jeweiligen 1. Mai bis maximal 31. Oktober:

2000: -10 %

2001: -44 %

2002: -50 %

2003: -10 %

2004: -11 %

2005: -7,2 %

2006: -14 %

2007: -11 %

2008: -44 %

2009: -12 %

2010: -11 %

2011: -34,6 %

2012: -14 %

2013: -10 %

2014: -17 %

2015: -24 %

2016: -12 %

2017: -8,4 %

2018: -16,3 %

2019: -10,9 %

2020: -14,9 %

2021: ? / bisher nur -7,25 % am 6.10.21

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX-Zuspitzung-unter-15000-DAX-SELL-IN-MAY-Saisonalphase-komplettiert-sich-nun-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
Dax "sell in may" Phase umfasst im Schnitt -10 % bis -15 %
DAX-Zuspitzung-unter-15000-DAX-SELL-IN-MAY-Saisonalphase-komplettiert-sich-nun-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
Dax "sell in may" Phase - objektives Restrisiko bis 31.10. neben -7,2 % ist -15 %

intra day Zusatz:

  • DAX BÄR "KICKING" Reversal in den DAX Tageskerzen 9 Uhr,
    da DAX Start unter dem gestrigen Tagesstartpunkt!
  • DAX klar unter 14968!
  • DAX unter den 200 Tage Linien (bisher unbestätigt, da intra day, BULL Reversal per end of day möglich)!
  • Neutralisierung der neue DAX BÄR-Lage nur über 15202!

Fazit: Krasse Zuspitzung der DAX Lage unter 14968, bisher unbestätigt, da intra day.
17.30 Uhr wissen wir mehr.

DAX-Zuspitzung-unter-15000-DAX-SELL-IN-MAY-Saisonalphase-komplettiert-sich-nun-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2
DAX Tageskerzenchart

Freetrade-Aktion der Consorsbank

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf 0 € Ordergebühr bei einem unserer angebundenen Broker: Bei der Consorsbank handeln Sie Produkte der Société Générale ab einem Ordervolumen von 1.000 € bis zum 30. Dezember ohne Ordergebühr. Und es wird noch besser: Ab sofort können Sie die Derivate auf alle US-Basiswerte der Société Générale bei der Consorsbank handeln. Jetzt Depot eröffnen.