• Deere & Co. - Kürzel: DCO - ISIN: US2441991054
    Börse: NYSE / Kursstand: 144,890 $

Das Ende Februar an dieser Stelle vorgestellte Short-Setup für die Aktie von Deere ging wunderbar auf. Das Abwärtsziel bei 149,00 USD wurde erreicht und nach einer Stabilisierung ist der Wert zuletzt sogar darunter gefallen. Am EMA200 und einer langfristigen Aufwärtstrendlinie bemühen sich die Käufer derzeit wie bei so vielen US-Aktien um Stabilisierung.

Falls noch nicht geschehen, können Anleger zumindest Teilgewinne auf dem aktuellen Niveau realisieren. Das Chance-Risiko-Verhältnis für neue Short-Trades ist derzeit (noch) nicht allzu attraktiv. Erst wenn auch der EMA200 bei rund 143,40 USD per Schlusskurs fällt, dürfte sich die Abwärtsbewegung auf 130,77 USD fortsetzen. Ein entsprechendes Signal liegt aber noch nicht vor. Wer Long-Ambitionen hegt, sollte einen Anstieg über den EMA50 und die Abwärtstrendlinie seit dem Allzeithoch bei rund 156,50 USD abwarten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2017  2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. USD 25,89  33,49  36,12 
Ergebnis je Aktie in USD 6,68  9,50  11,35 
KGV 22  15  13 
Dividende je Aktie in USD 2,40  2,46  2,58 
Dividendenrendite 1,66 % 1,70 % 1,78 %
*e = erwartet
DEERE-Das-hat-Spaß-gemacht-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Deere-Aktie