• Deere & Co. - Kürzel: DCO - ISIN: US2441991054
    Börse: NYSE / Kursstand: 139,810 $

Das vor gut zwei Wochen vorgestellte Short-Szenario für die Aktie von Deere lief wunderbar an. Das erste Abwärtsziel bei 135,87 USD ist bereits abgearbeitet, seither versuchen sich die Käufer an einer Stabilisierung. Für den Abschluss der seit dem Jahr 2018 laufenden Korrektur wäre diese Struktur idealtypisch:

DEERE-So-weit-so-gut-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Deere-Aktie (Wochenchart)
WERBUNG

Demnach würde nach einer Erholung noch mindestens ein weiteres Tief fehlen, das im Idealfall das Tief bei 128,32 USD erreicht, eventuell sogar bis an die Marke von 123,05 USD geht. Erstere Marke stellt die Mindestvoraussetzung für eine Komplettierung des Musters dar, letztere das Idealziel, bei dem beide Korrekturabschnitte gleich lang wären. Am Fahrplan kann folglich unverändert festgehalten werden. Für neue Short-Einstiege sollten Umkehrkerzen im Tageschart abgewartet werden.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018e 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 33,35 34,98 36,06
Ergebnis je Aktie in USD 9,39 10,30 11,47
KGV 15 14 12
Dividende je Aktie in USD 2,49 2,95 3,10
Dividendenrendite 1,78 % 2,11 % 2,21 %
*e = erwartet
DEERE-So-weit-so-gut-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Deere-Aktie