• Delivery Hero SE - Kürzel: DHER - ISIN: DE000A2E4K43
    Börse: XETRA / Kursstand: 100,500 €

Die Aktie von Delivery Hero gehört zu den sog. Coronaprofiteuren. Auf der heute stattfindenden Konferenz der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin werden neue Einschränkungen im Zusammenhang mit der Pandemiebekämpfung diskutiert werden. Ein Punkt, der auf der Tagesordnung stehen wird, ist die Schließung der Gastronomie. Dies wäre erneut ein Konjunkturpaket für Essenslieferanten wie Delivery Hero. Die Aktie reagiert im Vorfeld mit einem Anstieg von über 4 % und ist damit nicht nur der größte Gewinner im DAX, sondern auch der einzige.

Punktgenaue Trading-Fahrpläne für DAX und Co. – gibts im Trading-Service Elliott Wellen DAX Trader von André Tiedje. Jetzt abonnieren!

Die Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Am 06. Juli 2020 markierte sie ihr aktuelles Allzeithoch bei 106,20 EUR. Seit diesem Hoch konsolidiert der Wert. Dabei fiel er am 04. September auf sein bisheriges Konsolidierungstief bei 85,24 EUR zurück.

Anschließend zog der Aktienkurs wieder an. Ein Angriff auf den Abwärtstrend seit Juli Mitte Oktober misslang aber. Die Aktie setzte noch einmal auf 90,60 EUR zurück, strebt aber aktuell dem Abwärtstrend bei heute ca. 103,03 EUR wieder entgegen.

Kaufwelle oder weitere Korrektur?

Gelingt ein stabiler Ausbruch über den Abwärtstrend seit Juli, dann könnte die Aktie von Delivery Hero in den nächsten Tagen und Wochen deutlich ansteigen. Mögliche Ziele lägen dann bei 126,50-127,00 EUR oder sogar 131,00 EUR. Sollte der Wert allerdings wieder an diesem Abwärtstrend scheitern, wären Abgaben in Richtung 85,24 oder sogar 81,62 EUR möglich.

Zusätzlich lesenswert:

CANCOM - Aktie rauscht nach Prognosesenkung weiter nach unten

NASDAQ BIOTECH INDEX - Die Bewährungsprobe

CATERPILLAR - Quartalsergebnisse sorgen für Verkäufe

DELIVERY-HERO-Neuer-Rallyversuch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Delivery Hero - Aktie