DELL (DELL / ISIN: US24702R1014) : 24,74 $ (+1,81 %)

    Aktueller Tageschart (log) seit Oktober 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die DELL Akie formierte zur Jahreswende eine bärisch fallende Dreiecksformation. Das Resultat war ein massiver Abverkauf, schließlich markierte die Aktie am 17.05.2006 bei 23,60 $ ein entscheidendes Korrekturtief. Ausgehend davon konnte die Aktie zunächst bis 24,98 $ anziehen und in diesem Bereich einen wichtigen Widerstand markieren, der nach einem erneuten Korrekturtief bei 23,79 $ als maßgeblich entscheidende Kaufmarke fungiert.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktie besitzt in diesem Kursbereich die Chance auf einen bullischen charttechnischen Doppelboden. Dieser interpretiert für die kurzfristige Ausrichtung weiter steigende Kurse. Zu einem umfassenden charttechnischen Kaufsignal kommt es allerdings erst bei einem Tagesschlusskurs über 24,98 $. In diesem Fall wäre der charttechnische Doppelboden regelkonform nach oben verlassen und es läge ein aktives Kaufsignal vor. Aktuell notiert die Aktie exakt unter der erwähnten Kaufmarke bei 24,98 $. Bei der Aktivierung der Kaufmarke wäre ein Kursziel bei 26,59 $ anzusetzen.

    Chart erstellt mit Qcharts


    DELL bricht nach Gewinnwarnung weiter ein/>

    09.05.2006 - 14:45

    DELL (DELL / ISIN: US24702R1014) : 24,32 $ (-7,98 %)

    Aktueller Tageschart (log) seit Oktober 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Die DELL Aktie vollzog gestern einen deutlichen Kursanstieg, brach aber nachbörslich nach einer Gewinnwarnung deutlich ein. Damit war der gestrige Anstieg lediglich der Pullback (Rücksetzer) an die gebrochene potenzielle Aufwärtstrendlinie. Aktuell wird die Aktie vorbörslich mit einem Abschlag von 7,98% bei 24,32 $ gehandelt. In diesem Preisbereich verläuft auch die Unterkante des Abwärtstrends, welche kurzfristig Unterstützung bieten kann. Ideal wäre jetzt ein Rücklauf an den Widerstandsbereich bei 25,10 - 25,50 $, wo die Aktie wieder nach unten drehen und das mittelfristige Ziel bei 27,50 - 27,89 $ ansteuern sollte. Alternativ beschleunigt sich die Abwärtsbewegung jetzt nochmals, so bald die Aktie aus dem Abwärtstrendkanal nach unten herausfällt, was einem Tagesschluss unter 24,15 $ entspräche.

    Meldung: Dell gibt Gewinnwarnung ab

    Der PC-Riese Dell geht davon aus, im ersten Fiskalquartal einen Nettogewinn von 33 Cents je Aktie erzielt zu haben. Darin seien Belastungen durch Optionsprogramme im Umfang von 3 Cents je Aktie bereits enthalten. Der Umsatz werde bei rund 14,2 Milliarden Dollar liegen. Der Konzern hatte zuvor einen Gewinn zwischen 36 und 38 Cents je Aktie bei 14,2 bis 14,6 Milliarden Dollar Umsatz in Aussicht gestellt.

    Wie Dell mitteilte, hätten insbesondere in der zweiten Quartalshälfte Preisanpassungen vorgenommen werden müssen. Daneben habe der weltgrößte PC-Produzent vermehrt in Produktqualität und in die Support-Infrastruktur investiert, um damit das Wachstum der Zukunft zu gewährleisten.

    Die Analystenerwartungen hatten laut Thomson First Call bislang im Durchschnitt bei einem Gewinn von 38 Cents je Aktie und 14,5 Milliarden Dollar Umsatz gelegen.

    Dell - Robert Baird wegen Prognosensenkung skeptisch

    Dell wird von Robert W. Baird von „outperform“ auf „neutral“ herabgestuft. Die Analysten sehen die Herabstufung als Folge der am Vortag nach Börsenschluss veröffentlichten Gewinn-und Umsatzwarnung des Computerherstellers. Zwar bleibe die Bewertung des Titels historisch attraktiv, doch würden durch jene Ankündigung des Unternehmens mehr Zweifel über die Funktionstüchtigkeit des weltweiten Geschäftsmodells sowie Befürchtungen über eine mögliche Verlangsamung der Wachstumsraten entstehen.

    Chart erstellt mit Qcharts


    DELL im freien Fall

    02.05.2006 21:45

    DELL (DELL / ISIN: US24702R1014) : 25,3 $ (-1,07 %)

    Aktueller Wochenchart (log) seit Februar 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Die DELL Aktie fiel in den letzten Handeslwochen unter die entscheidende Verkaufsmarke bei 28,80 $ und löste damit ein umfassendes Verkaufsignal aus. Unser erwähntes Kursziel bei 26,38 $ konnte im Zuge der laufenden Abwärtsbewegung erreicht werden. Bisher ist keine ausreichende Gegenspannung vorhanden, um eine Reboundbewegung (Kurserholung) einleiten zu können.

    Charttechnischer Ausblick: Die bärischen Teilnehmer bestimmen weiterhin die Richtung. Unter mittelfristigen Aspekten könnte die Aktie auch noch den Unterstützungsbereich zwischen 22,40 - 22,60 $ erreichen.

    Chart erstellt mit Qcharts

    Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.