DELL (DELL / ISIN: US24702R1014) : 27,41 $ (+10,44%)

    Aktueller Tageschart (log) seit Dezember 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die DELL Aktie stabilisierte sich im Sommer an der inneren Trendlinie seit Oktober 1997 bei 20,74 $ und löste sich wieder nach oben. Ende Oktober brach die Aktie dann signifikant über den Abwärtstrend seit Juli 2005 aus und springt heute nach gestern gemeldeten Quartalszahlen heftig nach oben. Das mittelfristige Chartbild ist jetzt wieder bullisch zu werten, die Aktie notiert das erste mal seit August 2005 wieder oberhalb des EMA200 (aktuell 25,36 $).

    Charttechnischer Ausblick: Das nächste Aufwärtsziel liegt jetzt bei 28,80 $. Im Idealfall erreicht die Aktie dieses Ziel noch, bevor eine Zwischenkorrektur startet. Das offene Gap sowie der übersprungene Widerstandsbereich bei 25,36 - 26,08 $ übt jetzt eine gewisse Anziehungskraft aus. Steigt die Aktie schließlich per Tages- und Wochenschluss über 28,80 $an, wird ein mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen bei 37,00 und 42,57 $ generiert. Fällt sie hingegen auf Tagesschlussbasis unter 25,36 $ zurück, werden nochmals Abgaben bis 24,00 - 24,30 und ggf. 22,53 $ möglich.

    Meldung: Dell - Bear Stearns optimistisch

    Dell wird von Bear Stearns von „peer perform“ auf „outperform“ heraufgestuft. Die Analysten machen in der Begründung für ihre höhere Sichtweise zu dem Computerriesen auf Anzeichen eines Turnarounds aufmerksam. Hiefür würden die am Vortag veröffentlichten Zahlen zum dritten Quartal sprechen. Dell habe eine verstärkte Konzentration zur Herbeiführung eines höheren Ertragswachstums walten lassen. Verbleibende Risiken bestünden in der vom Konzern verlautbarten limitierten Sichtweise im Zusammenhang mit der von der US-Börsenaufsicht geführten Untersuchung. Nach fünf aufeinanderfolgenden Quartalen enttäuschender Resultate sei jedoch das Gefühl gegeben, dass Dell die Talsohle durchschritten hat.

    Dell gibt Quartalszahlen nach einer Woche Verspätung bekannt

    Dell gab gestern Quartalszahlen bekannt: Der Gewinn stieg auf 677 Millionen Dollar, oder 30 Cents je Aktie. Im Vorjahr lag der Gewinn bei 25 Cents je Aktie. Die Umsätze stiegen von 13,91 Milliarden Dollar auf 14,4 Milliarden Dollar.

    Die Ergebnisse wurden mit einer Woche Verspätung bekannt gegeben. Derzeit läuft eine Untersuchung der SEC, die die Veröffentlichung verzögerte.

    Dell wies zusammen mit der Bekanntgabe der Zahlen darauf hin, dass die Ergebnisse unter Vorbehalt sind, solange die Untersuchung der SEC läuft.

    Chart erstellt mit Qcharts