• Delticom AG - Kürzel: DEX - ISIN: DE0005146807
    Börse: XETRA / Kursstand: 2,770 €

Das in der letzten Analyse DELTICOM - Chart des Grauens genannte Ziel bei 3,00 - 3,30 EUR wurde erreicht und unterschritten. Die potenzielle Unterkante des Abwärtstrendkanals wurde dabei unterboten und hat keine nennenswerte Relevanz mehr. Der Verkaufsdruck und die Abwärtsdynamik sind stark erhöht.

Endlich steigen die Umsätze

Auffällig ist das steigende Handelsvolumen in den letzten Wochen, was die Chance auf eine baldige Bodenbildung und Trendwende deutlich erhöht. Im Idealfall kommt es noch zu einem finalen Rutsch bis 2,00 - 2,30 EUR, bevor eine längere Stabilisierungs- und Erholungsphase startet. Dabei könnte es schwungvoll nach oben gehen oder eine trendlose Seitwärtsphase folgen (gelbe Prognosepfeile im Chart).

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Für prozyklische Kaufsignale muss eine nachhaltige Rückkehr über 4,00 EUR abgewartet werden. Erst dann hellt sich auch das mittelfristige Chartbild spürbar auf.

Auch interessant:

Europäischer Bankensektor kurz vor dem Kollaps?

DELTICOM-Ein-wahrer-Albtraum-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Delticom