In jungen Jahren war er Code-Knacker bei der NSA im Einsatz gegen die Russen. Wegen des Vietnamkriegs verließ er den Dienst. Viel Infos über Simons gibt es nicht. Simons ist keiner, der einen auf dicke Hose macht.

WERBUNG

Ein neues Buch über ihn ist jetzt erschienen. Von Greg Zuckerman. Ich habe es mir als Kindleversion gekauft.

smile.amazon.de/Man-Who-Solved-Market-Revolution/dp/0593086317/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3 %85M%C3 %85 %C5 %BD%C3 %95 %C3 %91&keywords=The+Man+Who+Solved+the+Market&qid=1572955105&sr=8-1

Simons ist ein Genie. Die durchschnittliche jährliche Performance seines Medallionfonds von 1988 bis 2018 beträgt +66.1 %. Man bedenke, dass er mit richtig großer Size handelt. Milliarden. Die durchschnittliche Jahresperformance nach Gebühren: +39.1 % Der Fonds verlangt eine Performancefee von 44 %. Außerdem 5 % Managementfee auf AUM p.a.

Ich werde immer wieder gefragt, ob man Geld in Simons Hedgefonds anlegen könne. Nein! Sie handeln mittlerweile fast ausschließlich Eigenkapital. Außerdem sind Mindestanlagesummen bei großen Hedgefonds meist > 1.000.000 USD.

Ich habe spaßeshalber mal nachgeschaut, welche Aktien Renaissance Technologies hält. Hier die größten Positionen.

Problem1: Der Hedgefonds ist sehr stark diversifiziert. Er hält fast 4.000 Aktien.

Problem2: Longpositionen werden von der US Börsenaufsicht SEC mit einem Timelag veröffentlicht. Die Derivatepositionen des Hedgefonds sind nicht bekannt. Wir wissen also nicht, ob und wenn ja, welche Optionen, Futures, etc. er hält. Die Aktienliste ist damit nahezu wertlos. :-)

Solche Listen haben nur bei Großanlegern, wie Warren Buffett Sinn, die a) größere konzentrierte Positionen im Portefeuille führen und b) Long-only agieren. Also keine Derivate-Gegenpositionen halten. Zudem weiss man bei Buffett, wieviel Cash er hält. Mittlerweile sehr viel. 128 Mrd. US-Dollar.

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!