Der Blick auf den Vergleichschart der letzten 4 Wochen spricht eine ganz klare Sprache. Während der DAX rund 4 Prozent abgeben musste, steht die Henkel-Aktie aktuell rund 3 Prozent höher als vor einem Monat. Das ist doch wahrlich ein riesengroßer Unterschied.


DER-Outperformer-in-den-letzten-4-Wochen-im-DAX-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Vergleich

Werblicher Hinweis für DAX-Trader

Ab 1. Juli 2018 bis 29. Juli 2018 gibt es für alle Admiral-Markets-Kunden einen typischen Spread von nur 0,5 Punkten im DAX-30-CFD – direkt beim Handeln, ohne Voraussetzungen oder Ordergebühren in der üblichen Xetra-Haupthandelszeit von 9:00 bis 17:30 Uhr. Beachten Sie: Hebelprodukte sind nicht für jeden geeignet!Jetzt mehr erfahren.


Trotz dieser Outperformance hat sich das Chartbild im Wochenchart nicht merklich verbessert, denn der Titel befindet sich weiterhin in einem Abwärtstrendkanal. Bislang konnten die Marktteilnehmer auch der EMA50 nicht zurückerobern. Ein Test der Trendkanaloberkante bei rund 114,00 EUR dürfte trotzdem zeitnah anstehen. Doch dafür sollte der Kurs nicht mehr unter die 105,00 EUR-Marke fallen. Aktuell notiert die Henkel-Aktie bei 108,40 EUR.



DER-Outperformer-in-den-letzten-4-Wochen-im-DAX-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Henkel AG & Co. KGaA Vz