Eine weiße Weste habe ich bislang bei meinen Analysen der Aktie von Dermapharm. Der eher weniger im Fokus stehende SDAX-Titel bildet regelmäßig schöne Chartmuster aus, die sich lukrativ handeln lassen. Nun ist der Wert an einem wichtigen Kurslevel im Chart angekommen. Wie könnte man sich positionieren?

Dermapharm stellte ich erstmalig im Somme 2019 vor, ebenfalls im Rahmen einer Godmode-PLUS-Analyse. Es folgten zwei weitere Updates, deren Ziele der Wert ebenfalls erreichte. Hier können Sie die Analysen noch einmal nachlesen:

Treibt eine potenzielle SDAX-Aufnahme diese Aktie auf neue Hochs?

DERMAPHARM - Nach Konsolidierung wieder interessant

DERMAPHARM - Noch im alten Jahr ins Ziel gelaufen

Corona wirbelte auch den Chart von Dermapharm durcheinander. Doch als übergeordnet starker Wert hatte der SDAX-Titel keine Probleme, im Zuge der jüngsten Markterholung neue Allzeithochs zu markieren. Allerdings war das schon im Mai der Fall. Seither bestimmt eine Korrektur das Kursgeschehen.

Eine Zwischenerholung endete in der Vorwoche. Der Aufwärtstrend seit Juni wurde unterboten. Nun ist die Aktie am EMA50 angekommen und droht diesen mit Kursen unter 44,85 EUR aufzugeben. Kommt es zu einem solchen Signal, sollten sich Trader in den kommenden Tagen auf weitere Abgaben einstellen. Ziele und zugleich potenzielle antizyklische Einstiegsmöglichkeiten stellen die Marken von 42,07 EUR und darunter 40,28 EUR dar. Erstere Marke bildete Ende April ein wichtiges Ausbruchsniveau. Letztere Marke stellt eine starke Horizontalunterstützung dar. Auch verlaufen dort inzwischen der EMA200 und die untere Begrenzung einer Trendkanalkontruktion.

Wer den Titel folglich einsammeln möchte, könnte auf diesen beiden Kurslevels Abstauberlimits platzieren oder die Aktie dort zumindest auf Umkehrsignale untersuchen. Nur wenn Dermapharm direkt das Hoch bei 47,84 EUR überschreitet, bliebe der skizzierte Umweg aus.

Aus fundamentaler Sicht steht das Unternehmen sehr gut da und auch die Bewertung ist in Ordnung. Für ein Gewinnwachstum von voraussichtlich 18 % im kommenden Jahr zahlt man ein KGV von 15. Das KUV liegt bei 2,7, die Dividendenrendite ist mit über 3 % ansehnlich. Den Halbjahresbericht wird Dermapharm am 21. August vorstellen.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mio. EUR 700,94 812,00 880,24
Ergebnis je Aktie in EUR 1,43 1,93 2,27
Gewinnwachstum 34,97 % 17,62 %
KGV 23 17 15
KUV 3,4 3,0 2,7
PEG 0,5 0,8
Dividende je Aktie in EUR 0,80 1,01 1,19
Dividendenrendite 2,42 % 3,06 % 3,61 %
*e = erwartet
DERMAPHARM-Eine-enge-Kiste-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dermapharm-Holding-Aktie