• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.810,04 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.276,43 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.798,42 $

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Die Hoffnungen auf einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen vor dem EU-Gipfel am morgigen Mittwoch wurden zerschlagen. Trotz langer Verhandlungen konnte sich auf kein Abkommen über den britischen EU-Austritt verständigt werden. Die Frage, wie Kontrollen an der künftigen EU-Außengrenze zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland vermieden werden können, bleibt stärkster Reibungspunkt.

Der Haushaltsplan Italiens, den das Land nun zur Überprüfung bei der EU-Kommission einreichen muss, gilt als weiterer Belastungsfaktor. Im Fokus stehen daneben weiter der Handelskonflikt zwischen den USA und China und die steigenden Renditen am US-Rentenmarkt.

Die US-Indizes zeigten sich am heutigen Handelstag von alldem unbeeindruckt und gaben ordentlich Gas. Alle drei Indizes gingen mit deutlichen Kursgewinnen von mindestens 2 % aus dem Handel und erholen sich kräftig von den Abgaben aus der Vorwoche.

Tagesverlierer waren die Bankwerte mit einem Abschlag von über 5 %, gefolgt von Biotechnologie- und Internetwerten. Alle Einzelsektoren beendeten den Tag im roten Bereich. Der Bitcoin machte heute ebenfalls erneut Schlagzeilen und verlor über 15 % an Wert. China will offenbar den gesamten Handel mit Kryptowährungen unterbinden.


Auf meinem Guidants-Desktop berichte ich jeden Morgen über die Marktlage. Dabei werden neben dem DAX auch die US-Indizes analysiert und konkrete Handelsverläufe priorisiert.
Folgen Sie mir und traden Sie mit!


Deutliche-Kursanstiege-bei-US-Indizes-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1

Deutliche-Kursanstiege-bei-US-Indizes-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Index

Im marktbreiten S&P 500 ging der Abverkauf deutlich unter den EMA 200 daily und erreichte beinahe den Unterstützungsbereich um 2.700 Punkte. Am heutigen Handelstag konnte sich der Index deutlich berappeln, arbeitet sogar bereits das Erholungsziel bei 2.800 Punkten ab und ging über dieser Marke aus dem Handel. Sollte am morgigen Handelstag der Bereich um 2.800 Punkten gehalten werden, dann wäre ein Anstieg in Richtung 2.840 Punkte denkbar.

Deutliche-Kursanstiege-bei-US-Indizes-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-3
S&P 500-Chartanalyse

Nasdaq 100 Index

Wenig überraschend schaut die Chartlage im Nasdaq vergleichbar aus. Der Index gab in der Spitze 10 % seit seinem Allzeithoch ab und notierte ebenfalls um den EMA 200 daily. Heute erreichte der Tech-Index bereits das 50er Fibo-Retracement bei 7.300 Punkten. Sollte es im asiatischen Handel zu keinen größeren Unruhen kommen, dann könnte am morgigen Handelstag sogar der EMA 50 daily von unten getestet werden.

Deutliche-Kursanstiege-bei-US-Indizes-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq-100-Chartanalyse