• Deutsche Bank AG - Kürzel: DBK - ISIN: DE0005140008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,276 €

Nach dem sehr impulsiven Anstieg der Aktie im vergangenen Februar konsolidiert der Wert innerhalb einer bullisch zu interpretierenden Flaggenformation. Diese Art von Chartformation wird nach einem vorherigen Kursanstieg in der Regel gen Norden hin aufgelöst.

Bullische Flagge suggeriert Aufwärtspotenzial

Dementsprechend ist hier früher oder später ein Ausbruch gen Norden und eine Trendfortsetzung Richtung 11,5-12,00 EUR zu favorisieren. Ein Tagesschlusskurs oberhalb der Flaggenformation triggert ein prozyklisches Kaufsignal in der Aktie. Bis dahin kommt der Wert auf die Watchlist.

Ein Rücksetzer per Tagesschlusskurs unter den EMA50 - der aktuell in etwa mit der psychologisch wichtigen 10,00 EUR-Marke korrespondiert - wäre hingegen ein erstes klares Warnsignal für die Käufer. In dem Falle wäre eine Fortsetzung der Konsolidierungsbewegung in den Bereich 9,00 bis 9,50 EUR zu favorisieren.

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien. Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren

DEUTSCHE-BANK-Aktie-konsolidiert-bullisch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Bank Aktie Chartanalyse Tageschart