Die Aktie der Deutschen Bank ist nach einer weiteren starken Abverkaufswelle seit Mitte Juli in einer flachen Erholung. Dabei wurde zunächst wie erwartet an der Unterstützung bei 8,16 EUR ein Boden ausgebildet und eine Kaufwelle bis zum 76,4 %-Projektionsziel des ersten Anstiegs bei 29,29 EUR vollzogen. An diesem Kursziel prallte die Aktie nach unten ab und könnte damit die Erholung beendet haben. Nur der heutige Anstieg spricht eine andere Sprache.