• Deutsche Bank AG - Kürzel: DBK - ISIN: DE0005140008
    Börse: XETRA / Kursstand: 27,62 €

Am Wochenende gab es spektakuläre Nachrichten in Bezug auf die Deutsche Bank. Das Unternehemen gab den Rückzug des Führungsduos Anshu Jain und Jürgen Fitschen bekannt. Vorbörslich reagiert die Aktie darauf mit einem Kurssprung von gut 5,00%.

Wie fügt sich dieser Kursprung in das Chartbild ein?

Die Aktie der Deutschen Bank befindet sich seit einem Hoch bei 33,42 Euro vom 14. April 2015 in einer Abwärtsbewegung. Dabei fiel der Wert am 26. Mai 2015 unter die Unterstützung bei 28,30 Euro ab. Dieser Rückfall sollte weitere Verkäufe in Richtung 25,00 Euro auslösen. Zunächst fiel der Wert auch auf 27,04 Euro ab, erholte sich dann wieder leicht, scheiterte aber am Freitag an der Marke bei 28,30 Euro. Der vorbörsliche Kursprung von rund 5,00% würde die Aktie also über die kurzfristig wichtige Marke bei 28,30 Euro führen und somit das Verkaufsssignal vom 26.Mai negieren.

Bestätigt sich der vorbörsliche Kurssprung heute im Handelsverlauf würde sich auf kurzfristige Sicht das Chartbild der Deutschen Bank deutlich verbessern. Kurzfristig wäre dann ein Anstieg bis 30,24 und später sogar 33,42 Euro möglich. Sollte sich der Anstieg über 28,30 Euro aber nicht bestätigen, dann müsste doch noch mit einem Rückfall bis ca. 25,00 Euro gerechnet werden.

DEUTSCHE-BANK-Rücktritt-der-Chefetage-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Bank AG