• Deutsche Börse AG - Kürzel: DB1 - ISIN: DE0005810055
    Börse: XETRA / Kursstand: 149,350 €

Nach der jüngsten Betrachtung ("DEUTSCHE BÖRSE - Aktie knackt den Abwärtstrend") legte der DAX30-Wert direkt weiter zu und nimmt heute das zuletzt genannte Kursziel im Bereich 150 EUR ins Visier. Wie geht`s hier nun weiter aus charttechnischer Sicht?

Gewinnmitnahmen einplanen

Nach der sehr impulsiven Rallybewegung in den vergangenen Handelswochen - quasi ohne größere Zwischenkorrekturen - hat die Aktie hier kurzfristig Konsolidierungsbedarf. Ausgehend vom Zielbereich auf der Oberseite um die 150 EUR-Marke ist daher hier in den kommenden Handelstagen zunächst mit dem Beginn einer zeitlich und preislich etwas ausgedehnteren Konsolidierungsphase zu rechnen.

Nach dem Durchmarsch in den vergangenen Tagen hätten sich die Bullen eine Verschnaufpause auch redlich verdient. Eventuell ergibt sich in eine mögliche bullische Konsolidierung in den kommenden Tagen und Wochen eine erneute Einstiegsmöglichkeit auf der Longseite.

Fazit: Die Aktie notiert wenige Cent von der Zielmarke auf der Oberseite im Bereich des Horizontalwiderstands um 150 EUR. Hier ist zunächst mit technisch bedingtem Verkaufsinteresse und entsprechenden Gewinnmitnahmen zu rechnen - der Wert hat seine Ziele auf der Oberseite erst einmal gesehen, die Seitenlinie ist keine verkehrte Option in den kommenden Handelstagen.

DEUTSCHE-BÖRSE-Aktie-nimmt-Kursziel-ins-Visier-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Börse Aktie Chartanalyse Tageschart