• Deutsche Börse AG - Kürzel: DB1 - ISIN: DE0005810055
    Börse: XETRA / Kursstand: 144,800 €

Nach dem neuen Jahreshoch von Ende Juni ging die Aktie erwartungsgemäß ("DEUTSCHE BÖRSE - Aktie nimmt Kursziel ins Visier") in eine Korrekturbewegung über. Kann man nun wieder einsteigen?

Neue Jahreshochs voraus?

Die avisierte technische Zwischenkorrektur endete höchstwahrscheinlich Ende Juli mit einer kleinen Stopp-Fishing-Orgie unterhalb von 140 EUR - ablesbar am langen unteren Docht der Tageskerze vom 28. Juli. Nach dieser Marktbereinigung übernahmen die Bullen wieder das Kommando, zuletzt konnte bereits schon wieder der EMA200 im Tageschart zurückerobert werden.

Oberhalb von 140 EUR ist der Weg des geringsten Widerstands in den kommenden Tagen somit wieder nordwärts, die nächsten Kursziele auf der Oberseite liegen im Bereich 150 bis 152 EUR, die Zeit der Bären scheint erst einmal abgelaufen, neue Jahreshochs sind hier durchaus denkbar in den kommenden Wochen.

Fazit: Nach der nötigen Marktbereinigung in den vergangenen fünf Wochen haben die Bullen wieder das Kommando übernommen. Erst ein Tagesschlusskurs unterhalb von 140 EUR trübt die bullische Chartsituation wieder nennenswert ein, bis dahin wird eine Kaufwelle Richtung 150 bis 152 EUR präferiert.

DEUTSCHE-BÖRSE-Neue-Jahreshochs-voraus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Börse Aktie Chartanalyse Tageschart

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren