• Deutsche Börse AG - Kürzel: DB1 - ISIN: DE0005810055
    Börse: XETRA / Kursstand: 150,900 €

Die Aktie der Deutschen Börse befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Sie zählt zu den wenigen Aktien im DAX, die nach dem Coronacrash ein neues Allzeithoch markierten. Dieses Hoch stammt vom 22. Juli 2020 und liegt bei 170,15 EUR.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen

In den letzten Wochen konsolidierte die Aktie allerdings. Dabei fiel sie am 11. August zunächst auf 152,40 EUR zurück. Nach einer kleinen Erholung durchbrach der Wert am 03. September dieses Tief. In den letzten Tagen bewegte er sich unterhalb dieser Marke bei 152,80 EUR seitwärts. In den letzten beiden Tagen testete die Aktie den Widerstand bei 152,80 EUR. Zu einem Ausbruch kam es bisher nicht.

Schlagen die Bären jetzt zu?

Die Aktie der Deutschen Börse könnte nun kurzfristig wieder unter Duck geraten. Ein Rücksetzer in Richtung 145,20 EUR - 143,79 EUR oder sogar in den Bereich zwischen 136,20 EUR und 133,25 EUR wäre möglich. Ein Anstieg über 152,40 EUR auf Tagesschlusskursbasis würde das Chartbild zwar etwas verbessern. Aber erst ein Ausbruch über 158,90 EUR wäre ein neues Kaufsignal. Gelingt ein solcher Ausbruch, wäre Platz für einen Anstieg an das Allzeithoch.

Zusätzlich lesenswert:

BAYER - Bald Chance auf Trendwende?

DEUTSCHE-BÖRSE-Neue-Verkaufswelle-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Börse AG