• Deutsche Börse AG - Kürzel: DB1 - ISIN: DE0005810055
    Börse: XETRA / Kursstand: 145,250 €
WERBUNG

Die Aktie der Deutschen Börse befindet seit vielen Jahren in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Ausgangspunkt dieser Rally ist das Tief aus dem März 2009 bei 29,50 EUR. Diese Rally wurde in den letzten Jahren mehrfach beschleunigt. Seit Dezember 2018 läuft eine besonders steile Rallyphase. Dabei gelang am 02. September 2019 ein Ausbruch über das alte Allzeithoch (Xetrabasis) vom 06. Dezember 2007 bei 136,32 EUR. Anschließend kletterte der Wert auf ein neues Allzeithoch bei 143,85 EUR. Nach einer kleinen Konsolidierung durchbricht er dieses Hoch heute. Zudem steigt die Aktie auch über eine potenzielle obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung seit Dezember 2018. Diese verläuft aktuell bei ca. 144,73 EUR.

Nach aktuellen Schätzungen soll die Deutsche Börse in 2019 5,97 EUR je Aktie verdienen. In 2020 soll dieser Gewinn auf 6,50 EUR ansteigen. Bei einem aktuellen Kurs von 145,20 EUR ergibt sich damit ein KGV für 2019 von 24,32 und für 2020 eines von 22,33. Die Dividende soll in 2019 2,96 EUR betragen und in 2020 auf 3,19 EUR ansteigen.

Wie könnte sich die Aktie der Deutschen Börse in den nächsten Wochen entwickeln?

Die Aktie der Deutschen Börse hat aktuell die Chance, die Rally der letzten Wochen und Monate fortzusetzen. Ein Anstieg in Richtung 157 EUR und damit in die Nähe einer langfristigen oberen Trendbegrenzung erscheint möglich. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich die Aktie oberhalb der oberen Begrenzung der Rally seit Dezember 2018 etabliert.

Ein Rückfall auf Tagesschlusskursbasis unter 143,85 EUR könnte eine kurzfristige Konsolidierung an das alte Allzeithoch bei 136,32 EUR auslösen.

DEUTSCHE-BÖRSE-Neues-Allzeithoch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Börse AG

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!