• Deutsche Börse AG - Kürzel: DB1 - ISIN: DE0005810055
    Börse: XETRA / Kursstand: 140,100 €

Nachrichten vom 27.Juli 2021: Die Deutsche Börse hat im zweiten Quartal Nettoerlöse von 882 Millionen Euro (Vorjahr 778 Mio) erzielt und damit die Prognose von 879 Millionen knapp übertroffen. Nettogewinn im zweiten Quartal bei 310,9 Millionen Euro nach 257 Millionen im Vorjahr. EPS bei 1,69 Euro nach 1,40 Euro. Die Deutsche Börse bestätigt den Ausblick für 2021 und die Mittelfristprognose. Quelle: Guidants News

Die Reaktion auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen war deutlich: Im gestrigen Handel brach die Aktie der Deutschen Börse in der Spitze um über 4 % ein, ehe sie sich im späten Handel erholen konnte. Mit diesem Einbruch auf unter 140,00 EUR hat man den Anstieg seit Ende Juni neutralisiert und damit die Wahrscheinlichkeit für eine weitere Verkaufswelle bis 134,40 EUR und das Tief bei 132,80 EUR deutlich erhöht. Dabei könnte schon ein Scheitern an der Hürde bei 141,55 EUR den nächsten Einbruch auslösen.

Sollte die 132,80 EUR-Marke im weiteren Verlauf ebenfalls unterschritten werden, könnte der Abverkauf direkt wieder bis 130,15 und darunter mittelfristig bis 124,85 EUR führen.

Stabile Erholung erst über 145,20 EUR

Aus dieser akuten Gefahrenzone hätte sich die Aktie erst mit einem Wiederanstieg über 145,20 EUR befreit. In diesem Fall käme es zu einem Angriff auf das Rallyhoch bei 150,10 EUR, der bei einem erfolgreichen Ausbruch direkt bis 152,45 EUR führen kann.

Charttechnisches Fazit: Mit dem gestrigen Abverkauf haben die Bären das Kommando übernommen und dürften den Aktienkurs der Deutschen Börse in den nächsten Tagen weiter bis 132,80 EUR drücken.

DEUTSCHE-BÖRSE-Quartalszahlen-schicken-Aktie-zu-Boden-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Börse Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!