• Deutsche Börse AG - Kürzel: DB1 - ISIN: DE0005810055
    Börse: XETRA / Kursstand: 148,700 €

Das Fazit der jüngsten Betrachtung vom Dienstag der vergangenen Woche ("DEUTSCHE BÖRSE - Neue Jahreshochs voraus?") lautete wie folgt: "Nach der nötigen Marktbereinigung in den vergangenen fünf Wochen haben die Bullen wieder das Kommando übernommen. Erst ein Tagesschlusskurs unterhalb von 140 EUR trübt die bullische Chartsituation wieder nennenswert ein, bis dahin wird eine Kaufwelle Richtung 150 bis 152 EUR präferiert."

Neue Jahreshochs - und nun?

Nach der Analyse legte die Aktie in den vergangenen Tagen erwartungsgemäß weiter zu und erreichte gestern ein neues Jahreshoch bei 150,80 EUR. Wie geht`s nun weiter aus charttechnischer Sicht?

Der lange obere Docht der gestrigen Tageskerze ist kurzfristig klar negativ zu werten, und unterstreicht das Verkaufsinteresse im Bereich 150 bis 151 EUR. Die Chancen stehen daher nicht schlecht, dass das gestrige Jahreshoch bei 150,80 EUR länger bestand haben wird, zumal sich die Stimmung an den Märkten in den vergangenen 24 Stunden deutlich eingetrübt hat.

Fazit: Erst ein Tagesschlusskurs oberhalb von 151 EUR bringt neue prozyklisch bullische Signale Richtung 155 EUR, bis dahin muss der Beginn einer Konsolidierungs- beziehungsweise Korrekturphase in der Aktie favorisiert werden. Erste Ziele liegen im Bereich 141 bis 143 EUR.

DEUTSCHE-BÖRSE-Was-kommt-nach-dem-neuen-Jahreshoch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Börse Aktie Chartanalyse Tageschart

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren