Deutsche Euroshop - WKN: 748020 - ISIN: DE0007480204

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 23,96 Euro

    Rückblick: Die Aktien der Deutschen Euroshop erreichten bereits Mitte September ihr bisheriges Erholungshoch bei 24,76 Euro. Ausgehend von diesem ging die Aktie anschließend in eine Korrektur über, in der sich jüngst an der exp. GDL 200 neues Kaufinteresse zeigte. Dieses war zunächst jedoch nur verhalten und erst heute gelingt den Bullen mit Ausbruch über 23,57 Euro ein erstes prozyklisches Kaufsignal.

    Unterstützt wird dies auch von einer mittelfristigen Aufwärtstendenz, wobei die hier federführende Aufwärtstrendlinie aktuell bei ca. 21,35 Euro auszumachen ist. Oberhalb dieser ist die Aktie entsprechend bullisch zu werten, wobei sich potentiellen Käufern nun im Bereich von 24,30 Euro die nächste kurzfristige Widerstandsmarke in den Weg stellt.

    Charttechnischer Ausblick: Mit dem heutigen Kurssprung, sofern dieser auch per Tagesschluss gehalten werden kann, eröffnet sich den Bullen noch einmal die Chance, den übergeordneten Aufwärtstrend weiter fortzuführen. Vor allem mit einem Ausbruch über 24,35 Euro erschließt sich diesen dann weiteres Aufwärtspotential bis auf 25,78 – 26,80 Euro.

    Bei einem neuerlichen Rückfall unter 22,80 Euro hingegen droht der Aktie eine weitere kleine Verkaufswelle bis auf 21,35 Euro. Aber erst darunter trübt sich dann auch das mittelfristige Chartbild wieder deutlich ein.

    Kursverlauf vom 05.03.2009 bis 09.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)