Der Aufwärtstrend in der Deutschen-Pfandbriefbank-Aktie erreichte Anfang Mai den Widerstandsbereich bei 12,35 EUR. Um diesen herum konsolidiert der Kurs seit einigen Tagen und schickt sich heute an, unmittelbar vor der Hauptversammlung am morgigen Tag, nochmals ein neues Hoch zu markieren. Formal wird der Aufwärtstrend damit bestätigt und die Bullen wahren sich die Chance auf weitere Gewinne in Richtung 14 EUR.

Wichtig für diese Szenario ist, dass die Aktie im Rahmen von Korrekturen möglichst nicht nachhaltig unter 11,75 EUR zurückfällt. Dieses Preisniveau scheint aktuell relativ weit entfernt, jedoch muss bedacht werden, dass nach der Hauptversammlung auch die Dividende fällig wird. Für 2016 werden 1,02 EUR je Aktie erwartet. Ein Dividendenabschlag in dieser Höhe würde den Kurs optisch ordentlich unter Druck bringen und ausgehend vom aktuellen Kursniveau auch zu einem Test der oben angesprochenen Unterstützung führen. Entsprechend engmaschig ist das Kursgeschehen zu verfolgen. Sollten nachhaltig Kurse unterhalb von 11,75 EUR etabliert werden, wäre eine Pullbackbewegung auf 11 EUR oder gar 10 EUR möglich.

DEUTSCHE-PFANDBRIEFBANK-am-Tag-vor-der-Hauptversammlung-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Pfandbriefbank AG Weekly

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!