• Deutsche Post AG - Kürzel: DPW - ISIN: DE0005552004
    Kursstand: 38,310 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Deutsche Post AG - WKN: 555200 - ISIN: DE0005552004 - Kurs: 38,310 € (XETRA)

Die Unterstützung bei 35,00 EUR trennt "Wohl und Wehe" bei der Aktie der Deutschen Post: Denn das frühere Rallyhoch auf Höhe des 61,8 %-Retracements der großen Hausse vom März 2020 bis August 2021 bildet einen wichtigen Support- und Ankerpunkt für die Chance, eine weitere Aufwärtstrendphase einzuleiten und zugleich einen mittelfristigen Absturz bis 32,00 und 29,07 EUR zu vermeiden.

Und bislang haben die Bullen alles dafür getan, dass die Marke nach einem temporären Bruch doch noch verteidigt und für eine Erholung genutzt werden kann. Denn nach ihrer Rückeroberung Mitte Juni wurde zuletzt wie erwartet die Oberseite einer schmalen Tradingrange bei 36,91 EUR aufgehebelt und im Rahmen einer steilen Kaufwelle auch direkt der Widerstand bei 38,49 EUR erreicht. Sollte die Aktie auch darüber ausbrechen, wäre ein weiteres Kaufsignal aktiviert und ein Kurssprung bis 42,00 EUR möglich. Darüber könnte bereits die 43,84-EUR-Marke erreicht werden.

Die Chance auf einen direkten weiteren Anstieg wäre dagegen erst bei einem erneuten Abverkauf unter 35,00 EUR vergeben. Zugleich würde damit die Gefahr einer mittelfristigen Fortsetzung der Baisse wieder aufflammen.


Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie einer von über 30.000 Followern und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Tradingdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!