• Deutsche Post AG - Kürzel: DPW - ISIN: DE0005552004
    Kursstand: 38,460 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Deutsche Post AG - WKN: 555200 - ISIN: DE0005552004 - Kurs: 38,460 € (XETRA)

Am vergangenen Montag brach die Aktie der Deutschen Post wie erwartet auch unter den Support bei 38,49 EUR ein und setzte den übergeordneten Abwärtstrend fort. Dabei sorgte die Dividendenausschüttung von 1,80 EUR am 09. Mai nur zu einem Teil für den Abwärtsimpuls, der schließlich bei 35,96 EUR gestoppt wurde.

In den folgenden Tagen erholte sich der Wert und stieg am Freitag sogar wieder über 38,49 EUR an. Damit mehren sich die Chancen auf die angesprochene Bodenbildung und Trendwende schon jetzt. Sollte die Aktie nicht mehr unter 36,50 EUR fallen und damit bis an die zentrale Unterstützung bei 35,00 EUR zurücksetzen, könnte es also schon zu einer Trendwende kommen:

Mit einem Ausbruch über rund 40,00 EUR wäre die Abwärtsstrecke seit 41,90 EUR neutralisiert und diese Marke sowie die Hürde bei 42,97 EUR die nächsten Ziele des Anstiegs. Darüber wäre bereits eine Kaufwelle bis 46,47 und 48,16 EUR möglich.


Aktuelle Tradingchancen und passende Hebelprodukte - melden Sie sich an zum kostenlosen Webinar mit Trader und Guidants-Experten Ingmar Königshofen!

Für seine mittelfristigen Trading-Strategien nutzt Ingmar Königshofen verschiedene Vorfilter. Dazu zählen unter anderem das Sentiment, die Saisonalität und die CoT-Daten. In diesem Webinar zeigt er auf wie er diese nutzt und wo aktuelle Tradingchancen lauern.