• Deutsche Post AG - Kürzel: DPW - ISIN: DE0005552004
    Kursstand: 39,030 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Deutsche Post AG - WKN: 555200 - ISIN: DE0005552004 - Kurs: 39,030 € (XETRA)

Die Deutsche-Post-Aktie setzte am dem 50 %-Fibonacci-Retracement der letzten Rally-Bewegung bei rund 34 EUR auf. Bevor diese massive Korrekturbewegung startete gab es knapp über der 61-EUR-Marke ein kleines Doppeltop. Nach dem Jahrestief bei 33,44 EUR konnte sich die Deutsche-Post-Aktie wieder bis knapp 40 EUR erholen. Das 38,20 %-Fibonacci-Retracement verläuft bei 39,30 EUR und stellt mit der 40-EUR-Marke eine nicht zu unterschätzende Hürde dar.

Wochenschlusskurs über 40,20 EUR nötig

Um nun ein neues prozyklisches Kaufsignal zu generieren, müsste der DAX-Titel über 40,20 EUR ansteigen. Anschließend könnte ein Anstieg bis ca. 44 EUR erfolgen. Da auf diesem Kursniveau der EMA50 im Wochenchart verläuft, wird angenommen, dass diese Durchschnittslinie nicht im ersten Anlauf übersprungen wird. Daher wird nach diesem Anstieg mit einem Rücksetzer gerechnet. Anschließend wird eine abschließende Erholungsbewegung mit dem Ziel 48 EUR favorisiert.


Fazit: Interessierte Anleger sollte sich noch etwas gedulden und erst nach einem Wochenschlusskurs über 40,20 EUR zuschlagen. Ende dieser Woche werden neue Quartalszahlen erwartet.